Verkäufe von Super Smash Bros. Ultimate in Japan phänomenal

0
65
- Werbung -

Es ist nicht verwunderlich, dass Super Smash Bros. Ultimate sich gut verkauft hat seit Freitag, jedoch sorgt der Titel dafür, dass viele Rekorde gebrochen wurden.

So hat sich, laut Media Create, der exklusive Titel 1,22 Millionen mal verkauft und ist der erfolgreichste Nintendo Switch-Titel bei den Launch-Verkäufen. Auch hat es sich in den drei Tagen seit Veröffentlichung öfter verkauft als einige andere Spiele insgesamt. So hat sich Pokémon: Let’s Go Evoli/Pikachu rund eine Million mal verkauft oder The Legend of Zelda: Breath of the Wild 1,18 Millionen mal. Lediglich Mario Kart 8 Deluxe und Super Mario Odyssey haben sich insgesamt besser verkauft als Super Smash Bros. Ultimate.

Doch nicht nur das: Innerhalb der Smash-Reihe sind es auch die besten Verkaufszahlen im Launch-Zeitraum. Der Ableger auf dem Nintendo 3DS hatte sich rund eine Million mal im selben Zeitraum verkauft. Natürlich hat sich die Konsole nun auch besser verkauft. 281,222 mal hat sich die Hybrid-Konsole von Nintendo in der letzten Woche verkauft und in Japan die sechs Millionen Marke geknackt. Somit hat sie die Playstation Vita in den Gesamtverkäufen überholt und als nächstes steht dann die Playstation 4 in Japan an. Im nächsten Quartal sollte die Konsole aber diese Verkaufszahlen erreicht haben. Vielerorts in Japan ist Super Smash Bros. Ultimate auch restlos ausverkauft und viele Online-Händler (auch in Deutschland) haben derzeit keinen Lagerbestand mehr.

Denkt ihr, diese Verkaufszahlen sind verdient? Habt ihr ein Exemplar ergattern können?

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei