Lesezeit ca. 0 Minuten, 35 Sekunden

Nintendo Switch

Suda51 nennt seine Gründe für die Verschiebung von Travis Strikes Again

Gestern erhielt Travis Strikes Again: No More Heroes endlich sein Veröffentlichungsdatum (wir berichteten). Destructoid hatte nun im Rahmen der PAX West 2018 ein Interview mit Suda51 und dieser berichtete weshalb das Spiel auf Anfang 2019 verschoben wurde.

Die Begründung, er würde sich schlecht dabei fühlen die Verkaufszahlen von Super Smash Bros. Ultimate, welches im Dezember erscheint, zu schmälern.

„So, as you know, Super Smash Bros. is coming out in December,“ Suda tells us. „I’d feel really bad about impacting their sales negatively. I’ll give them a break and move it over into next year.“

Wer bis hier her denkt, er würde dies ernst meinen… den müssen wir leider enttäuschen. Der Mann ist für seine Späße bekannt und sich durchaus bewusst, dass Super Smash Bros. die stärkere Marke im Weihnachtsgeschäft ist, weshalb Suda51 sich daher diesen kleinen PR-Stunt erlaubte.

You Might Also Like

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Kevin KrämerRick Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rick
Mitglied
Rick

Als ob, ich denke die haben Angst das durch SSB (keine/)Weniger Verkaufszahlen ihres Spiel zustanden kommen 😛

Kevin Krämer
Admin
Kevin Krämer

Suda51 glaube ich so eine Aussage durchaus. Natürlich hätte das Spiel gegen SSBU keine große Chance, zudem denke ich, die No More Heroes-Fanbase kauft das Spiel auch noch im Januar. 🙂