Lesezeit ca. 1 Minute, 11 Sekunden

Nintendo Switch

Slice, Dice and Rice erscheint diesen Sommer in Japan für Nintendo Switch

Slice, Dice and Rice kommt diesen Sommer über den Nintendo eShop nach Japan. Dies teilte uns der Publisher Arc System Works auf seiner offiziellen Webseite mit. Das von Dojo Games entwickelte Kampfspiel wurde erstmals im April 2017 über Steam für PC veröffentlicht. Eine PlayStation 4-Version kam im Dezember 2017 nach Japan, gefolgt von einer westlichen Version im Februar 2018.

wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttp%253A%252F%252Fstore.steampowered
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fsteamcdn-a.akamaihd.net%2Fsteam%2Fapps%2F598450%2Fheader
Entwickler: Dojo Games
Preis: 9,99 €

Hier ist eine kurze Übersicht von Slice, Dice and Rice, über seine Steam-Seite:

Slice Dice & Rice ist ein unabhängiges Beat ’em up-Spiel ohne Lebensbalken. Inspiriert von der Serie Bushido Blade basiert das Spiel auf der Suche nach Lücken in der Verteidigung des Gegners. Jede Runde endet mit einem perfekten Hieb. Vergiss also die langweiligen Lebenspunkte – jeder Kratzer verlangsamt deine Bewegungen, jede Wunde kann die letzte sein.

Gameplay
Unser Ziel ist es, Beat ’em up-Spiele für jedermann zu entwickeln. Die intuitive Zusammenstellung von Fähigkeiten erlaubt es uns, komplizierte Mechanismen und Kombinationen zu vergessen, wobei zeitgleich Nuancen und die Vielfalt während des Spiels beibehalten werden. Moves können abgebrochen werden, um bspw. einen Angriff vorzutäuschen. Angriffe können auf einen Gegenschlag treffen, der entweder abgewehrt werden kann oder dem einfach nur ausgewichen werden muss. Dies führt den Kampf auf eine psychologische Ebene, die täuschend echt den echten Kämpfen der Samurai ähnelt.

Charaktere und Welten
Du kannst einen von insgesamt acht Charakteren wählen, jeder mit einer eigenen Vorgeschichte und einem einzigartigen Kampfstil. Die Besetzung bietet ein vielfältiges Gameplay, angefangen bei einem Mönch, der nur seine Fäuste benutzt, bis hin zu einer muskulösen Frau mit einem riesigen Schwert, die Geschwindigkeit und Beweglichkeit mit Durchhaltevermögen kompensiert.

Die Kämpfe finden in einer alternativen Version des japanischen Untergrunds statt und beinhalten 6 einzigartige Maps mit handgemalten Zeichnungen.

You Might Also Like

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei