Nintendo Switch

Rocket League unterstützt jetzt Cross-Play mit PlayStation 4

Nachdem Sony seine Richtlinien für Cross-Play angepasst hat und Fortnite in das Beta-Programm eingestiegen ist, hat der Entwickler von Rocket League Psyonix heute ebenfalls den Eintritt in das Cross-Play Beta-Programm angekündigt.

So wird es ab sofort möglich sein, dass ihr in Rocket League auf eurer Nintendo Switch auch auf Spieler der PlayStation 4 Version treffen könnt. Neben Sonys Heimkonsole könnt ihr auch auf Mitstreiter von Microsofts Xbox One oder auch von Steam treffen. Bei Bedarf könnt ihr Cross-Play natürlich auch komplett deaktivieren. Wählt dazu im „Hauptmenü“ den Unterpunkt „Optionen“ und aktiviert oder deaktiviert die Auswahl „Cross-Plattform-Play“.

Bevorzugt ihr Cross-Play in Multiplayer-Spielen wie Fortnite und Rocket League? Denkt ihr Cross-Play wird in den nächsten Jahren ein großes Thema sein?

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Kevin Krämer Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kevin Krämer
Admin
Rocket League unterstützt jetzt Cross-Play mit PlayStation 4
Kevin Krämer

Na endlich geht das da mit Sony mal voran. Hoffentlich sind zukünftig mehr Spiele Cross-Play fähig und dann bitte auch direkt von Anfang an. Das wäre ein Gewinn für alle!