Pokémon Schwert & Schild: Pokémon Wild Area Search ist ab sofort spielbar

0
4332
- Werbung -

Nach der Dynamax-Kamera und der Pokémon-Live-Kamera aus dem Wirrschein Wald, bei der wir Galar-Ponita erstmals entdecken konnten, hat The Pokémon Company nun den nächsten Werbestreich veröffentlicht. Bereits vor ein paar Wochen wurde angekündigt, dass eine Webapp erscheinen wird, die einen Einblick in die Naturzone bieten soll. Hier ist sie nun!

Für die Pokémon Wild Area Search Web-Anwendung benötigt ihr nicht Pokémon Schwert und Pokémon Schild auf eurer Nintendo Switch, sondern lediglich einen Webbrowser, den PC und/oder das Smartphone! Ihr könnt euch diverse Gebiete anschauen, die Pokémon in ihrer natürlichen Umgebung beetrachten und diese in einer Art Pokédex einspeichern. Ihr erhaltet zu einem Pokémon die wichtigsten Informationen (auf Japanisch!) angezeigt und könnt eure Funde auch auf Twitter oder Facebook mit euren Freunden teilen.

Die Navigation durch die Webapp erinnert ein wenig an Google Street View und die Pokémon befinden sich in kleinen Dioramen. Hier soll zwar die Naturzone beworben werden, welche es in Pokémon Schwert und Pokémon Schild geben wird, allerdings hätten wir uns mehr davon erwartet. So sehen wir hier unter anderem bewegungsunfähige und statische Pokémon in einer gerenderten 3D-Umgebung, die nicht die grafische Qualität der Spiele widerspiegelt.

Wer es dennoch ausprobieren möchte, kann dies auf der offiziellen japanischen Webseite tun – über den oben von uns eingebundenen Link zur Pokémon Wild Area Seearch.

Pokémon Schwert und Pokémon Schild erscheinen am 15. November 2019 exklusiv für alle Geräte der Nintendo Switch Familie, einschließlich der Nintendo Switch Lite.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei