Nintendo Switch erhält Familienzuwachs! Nintendo Switch Lite ist eine Konsole, die speziell auf das Spielen im Handheld-Modus ausgelegt ist. Der kompakte Neuzugang zur Nintendo Switch-Familie erscheint am 20. September 2019 in drei verschiedenen Farben.

Auf der offiziellen Website erfahrt ihr mehr zu Nintendo Switch Lite. Dort findet ihr auch einen Vergleich beider Konsolen. So findet ihr die Nintendo Switch, die am besten zu euch passt!

Auszug aus der Pressemitteilung:

Bei Nintendo Switch Lite ist die Steuerung vollständig in die Konsole integriert. Zudem fällt die Konsole kompakter aus als das Gesamtpaket Nintendo Switch. Da Nintendo Switch Lite eigens auf das Handheld-Spiel ausgelegt ist, verfügt sie im Gegensatz zu Nintendo Switch über keinen Aufsteller und die Darstellung auf dem Fernseher wird nicht unterstützt. Aus gleichem Grund sind daher weder eine Station noch ein HDMI-Kabel im Lieferumfang inbegriffen.

Alle Titel des umfangreichen Nintendo Switch-Spielesortiments, die den Handheld-Modus unterstützen, können auf der neuen Konsole gespielt werden, manche Spiele mit leichten Einschränkungen. Spiele, die den Tisch-Modus unterstützen, können ebenfalls gespielt werden. Dazu können Spieler die Joy-Con (separat erhältlich) drahtlos mit der Nintendo Switch Lite-Konsole verbinden. Zum Aufladen der Joy-Con ist hierbei die Joy-Con-Aufladehalterung oder ein zusätzliches Gerät notwendig. Selbstverständlich sind Nintendo Switch und Nintendo Switch Lite miteinander kompatibel, sodass Mehrspielertitel wie Super Mario Maker 2, Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2 und Super Smash Bros. Ultimate über Nintendo Switch Online oder im lokalen drahtlosen Mehrspielermodus miteinander gespielt werden können.

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
4 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Vanessa WagnerKevin KrämerPeKedillyMelanieRick Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PeKedilly
Gast
PeKedilly

Ich setze meine Hoffnung auf die Switch Pro 😉

Rick
Mitglied
Rick

Gutes Video, hab mich gefragt kann man so Spiele wie 1 2 Switch Spielen, prompt alles erklärt. (Bis auf, ob es eine Ladestation gibt)
Bin auf den Preis gespannt(In Amerika solls 199$ Kosten), Kaufen werde ich es aber eh nicht.

Melanie
Mitglied
Melanie

Für mich deutlich interessanter als das Original. Die Switch taugt weder im TV Modus (technisch zu schwach, mieser Controller – es sei denn, man legt 70 Euro extra hin für den Pro) noch im Tisch Modus (Wie kriegt man bitteschön mehr als 1 Person vor diesen Mini-Bildschirm, der kleiner ist als mein Smartphone?) etwas. Selbst mein 7-jähriger Neffe nutzt seine Switch nur im Handheld-Modus, weil er schnell gemerkt hat, dass alles andere nichts taugt. …

Melanie
Mitglied
Melanie

Dass wegen nicht abnehmbarer JoyCons Spiele wie 1,2 – Switch auf dem Teil nicht laufen, ist meiner Meinung nach eher Segen als Fluch. Das Game ist einfach nur grausig und bestenfalls eine Tech-Demo mit Fremdschäm-Garantie. Auch Mario Party ist für mich alles andere als ein Kaufgrund für die normale Switch, ebenso Pokémon Let’s Go. Noch mehr versimpeln konnte man das eh schon einfache Pokémon-Prinzip echt nicht. …

Melanie
Mitglied
Melanie

… Da spiel ich ja lieber Pokémon GO auf dem Smartphone, das hat wenigstens den positiven Nebeneffekt, dass ich an die frische Luft komme und mich bewegen muss, statt mir vor dem TV bräsig den Hintern plattzusitzen. Und die wirklich guten Spiele (Zelda Breath of the Wild, Pokémon Schild/Schwert, Mario Odyssey…), für die ich mir eine Switch zulegen würde, laufen ja im Handheld-Modus. Was allerdings gar nicht geht, ist die Farbauswahl: Grau, Gelb, Türkis. Da ist das letzte noch das Beste. …

Melanie
Mitglied
Melanie

… Mal sehen, wie die Pokémon-Sonderedition aussieht. Vielleicht wird’s die. Die hat mir schon beim Nintendo DSi am besten gefallen.

Vanessa Wagner
Mitglied
Vanessa Wagner

Hat meiner Meinung nach nichts mehr mit der Switch zu tun. Es ging ja gerade darum, dass man eben „switchen“ kann von Handheld zu TV.