Nintendo Switch Firmware-Update (Version 14.1.2) – Nintendo aktualisiert die verbotenen Wörter

Nintendo hatte Mitte Juni ein neues Firmware-Update auf Version 14.1.2 für Nintendo Switch veröffentlicht. Jetzt wurde diese Firmware still und heimlich nochmals aktualisiert. Ein Download eurerseits und ein Neustart der Konsole sind nicht erforderlich!

Das 14.1.2-Update, welches auf Version 14.1.1 folgte, enthielt lediglich „Allgemeine Verbesserungen der Systemstabilität, um das Benutzererlebnis zu verbessern.“. Dataminer haben jedoch herausgefunden, dass Nintendo nun nachträglich die Liste der verbotenen Wörter aktualisiert hat, welche Beleidigungen, rassistische Äußerungen, sexuelle Andeutungen sowie etliche Schreibweisen zu Corona oder auch hinweise auf terroristische Organisationen enthält. Andere Neuerungen wurden in diesem Update nicht entdeckt und die Versionsnummer bleibt demnach identisch.

Welche Wörter auf der deutschsprachigen Liste stehen wissen wir leider nicht. Wir möchten allerdings auch niemanden dazu anhalten diese zu umgehen und Schabernack zu betreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot