Nintendo geht gegen einen Nintendo Switch Homebrew-Modder mit ‘Copyright Claims’ vor

0
5738

Modern Vintage Gamer, ein bekannter Nintendo Switch Homebrew-Modder, erhielt vier manuelle Urheberrechtsansprüche seitens Nintendo und sieht sich dazu gezwungen nun die Berichterstattung über Homebrew und somit die Produktion weiterer Nintendo Switch-Videos auf seinem YouTube-Kanal einzustellen.

Mit knapp 177.000 Abonnenten und mehr als gut geklickten Videos ist das Nintendo natürlich ein Dorn im Auge. In seinen Augen sei dies allerdings unfair, da es seiner Meinung nach “fair use” sei, um über Homebrew und Modding zu diskutieren, was “100 % Open Source und legal” sei. Hier seht ihr sein Video dazu:

Leider sieht man in den Kommentaren solcher Videos aber auch immer wieder Fragen wie: “Wie geht das?”, “Wie hacke ich meine Nintendo Switch?” und “Kann ich damit dann alle Spiele kostenlos herunterladen?”. Auch, wenn man nur die Intention hat Homebrew zu promoten, man bewirbt indirekt auch die illegale und dunkle Kehrseite.

Wie steht ihr zu Homebrew? Lasst uns in den Kommentaren über das Thema sprechen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei