Die Ankündigung zur Nintendo Switch Lite kam zum richtigen Zeitpunkt, da sind sich alle einig und auch die Investoren scheinen sehr zufrieden damit zu sein. Die Nintendo-Aktie erreichte ein 9-Monats-Hoch und stieg laut Financial Times, in Tokio um 4,5 Prozent auf 41.780 ¥ (342,15 Euro), den höchsten Stand seit Oktober (via VGC).

Seit der Markteinführung im März 2017, konnten rund 35 Millionen Nintendo Switch-Einheiten verkauft werden und nun folgt am 20. September 2019 die erste richtige Hardware-Revision, die lediglich als Handheld fungiert. Pünktlich dazu erscheint auch The Legend of Zelda: Link’s Awakening und gegen Ende des Jahres Pokémon Schwert und Pokémon Schild, wozu es eine Limitierte Sonderedition der Konsole geben wird.

Nintendo sagt zwar, dass die Nintendo Switch Lite den Nintendo 3DS nicht ersetzen solle, positioniert sich hier allerdings nun genau in dieser Sparte, um die entsprechende Käuferschicht abzuholen. Kantan Games-Analyst, Dr. Serkan Toto, sagt, Investoren sehen hier die Möglichkeit die Installationsbasis erheblich auszuweiten und den Lebenszyklus der Konsole um weitere Jahre zu verlängern.

Michael Pachter, Analyst bei Wedbush Securities, bezeichnete in einem Anlegerbericht die Nintendo Switch Lite als „das richtige Produkt zur richtigen Zeit“. Er erwartet, dass Nintendo im Geschäftsjahr, das im März 2020 endet, 20 Millionen Switch-Hardwareeinheiten und 140 Millionen Switch-Softwareeinheiten ausliefert, verglichen mit seinen früheren Prognosen von 18 Millionen bzw. 125 Millionen. In Anbetracht der Tatsache, dass die Nintendo Switch Lite voraussichtlich bis zum Ende des Kalenderjahres nur eingeschränkt lieferbar sein wird, schätzt er, dass Nintendo in diesem Geschäftsjahr 8,5 Millionen Einheiten und im folgenden Jahr 11,5 Millionen Einheiten ausliefern wird.

Etwa zwei Monate vor dem Black Friday und in einer Zeit, in der die Verkaufszahlen der PlayStation 4 und Xbox One sinken, da Sony und Microsoft an ihren Nachfolge-Konsolen arbeiten, verschafft der Nintendo Switch Lite einen 14-monatigen Vorsprung, so Patcher.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
ElirielTimiNicklii Lerch Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nicklii Lerch
Mitglied
Nicklii Lerch

Finde ich super, das zeigt das die Lite doch nicht so „sinnlos“ ist wie viele es behauptet haben 🙂

Timi
Mitglied
Timi

Solange die Switch Lite den Preis von circa 200 € auch in Europa beibehält wird sie sich auch gut verkaufen, das ist sicher.

Eliriel
Mitglied
Eliriel

Ich gönns ihnen, dass die Aktie steigt. Kann mir auch gut vorstellen, dass die Switch Light gut ankommt.