Level-5 verfolgt derzeit keine konkreten Pläne für den Westen

0
816

Level-5, das Studio hinter Titeln wie Professor Layton, Ni No Kuni, YO-KAI WATCH und Inazuma Eleven, hat laut einem neuen Bericht „seine Aktivitäten in Nordamerika praktisch eingestellt“. So hat Level-5 International America, der nordamerikanische Hauptsitz von Level-5, laut einem Bericht von GamesIndustry.biz fast alle Geschäfte in Nordamerika beendet. Unter Berufung auf „mehrere mit der Angelegenheit vertraute Quellen“ wird in dem Bericht behauptet, dass sowohl Level-5 International America als auch Level-5 Abby Mitte 2019 den Betrieb eingestellt haben, wozu auch die Entlassung der Mehrheit der Mitarbeiter beider Büros gehörte. Quellen schätzen, dass rund 10 Mitarbeiter von beiden Unternehmen entlassen wurden. Quellen zufolge erhielten die Mitarbeiter „alle Anzeichen“ dafür, dass der Betrieb in Nordamerika geschlossen werden würde und ein oder zwei Mitarbeiter blieben noch einige Monate, um die verbleibenden Aufgaben zu erledigen. Level-5 Abby COO Yukari Hayakawa soll das Unternehmen Anfang 2020 verlassen haben, obwohl dies so auf LinkedIn noch nicht vermerkt wurde.

Im Juli 2019 berichtete GamesIndustry.biz, dass Level-5 International America zwei Mitarbeiter entlassen und einen dritten nach der Schließung einer Abteilung für Spieledesign in eine andere Position versetzt habe. Level-5 bestätigte diese Entlassungen zu der Zeit, sagte aber, es sei „keine groß angelegte Umstrukturierung“.

In Bezug auf die Zukunft der Level-5-Veröffentlichungen in Nordamerika gab eine Quelle an, dass derzeit keine konkreten Pläne für die Veröffentlichung weiterer Level-5-Spiele außerhalb Japans vorliegen. Level-5 kündigte zwar bereits im Juli 2019 eine westliche Veröffentlichung für YO-KAI WATCH 4 an, hat jedoch über die ursprüngliche Ankündigung hinaus keine Updates veröffentlicht, weshalb wir derzeit auch nicht mehr damit rechnen können. Die Veröffentlichung des kommenden Inazuma Eleven-Titels, Inazuma Eleven: Great Road of Heroes, wurde ebenfalls mehrfach verzögert und das Spiel umbenannt.

Die jüngste westliche Veröffentlichung des Unternehmens war Snack World: Die Schatzjagd – Gold. Snack World ist bereits 2017 auf dem Nintendo 3DS in Japan erschienen und wurde dort im April 2018 mit allen DLCs als Gold-Version auf Nintendo Switch portiert. Unseren schriftlichen Spieletest dazu könnt ihr bei uns nachlesen oder alternativ auch den Video-Spieletest auf YouTube anschauen:

Abonniere Nintendo Connect auf

Auf Nachfrage haben Level-5 International America, Level-5 Abby und Level-5 Japan bislang noch keine Stellung bezogen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments