Hat Reggie uns hier einen ersten Einblick in ein neues Retro-Studios-Projekt gegeben?

0
596

Natürlich wissen wir seit Anfang des Jahres, dass die Retro Studios die Entwicklung von Metroid Prime 4 übernommen haben, aber wir wissen bislang nicht, woran sie über die letzten Jahre hinweg sonst noch so gearbeitet haben.

Reggie Fils-Aimé, Ex-Präsident von Nintendo of America, gab uns auf Twitter nun einen Blick auf einige seiner Geschenke für den Ruhestand, darunter einen Virtual Boy, ein Notizbuch und einen riesigen Plastik-Arsch, aber es gab auch ein wunderschönes Artwork von den Retro Studios.

Reggie-Retro-Studios

Auf dem Artwork sehen wir neben Reggie auch noch Donkey Kong, Diddy Kong, Dixie Kong, Samus Aran und mehrere Metroids. Wer nun aber genauer hinschaut, der wird feststellen, dass die Mario-Statue wohl etwas vor unseren Augen verbergen soll. Die Hand eines „Roboters“ ist deutlich zu sehen. Auch unter dem Blaster von Samus schaut etwas Metallisches hervor, was nicht Teil ihres Anzugs ist. Wir haben aktuell allerdings noch keine Ahnung worum es sich dabei genau handeln könnte.

Zudem werden die Dinge noch interessanter, denn Enrique Rivera, ein concept artist von den Retro Studios, zwinkerte beiläufig zu dem Bild. Es muss also etwas Neues sein, nicht wahr?

Was denkt ihr dazu und denkt ihr, wir werden zur diesjährigen E3 erstmals etwas dazu sehen?

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei