Groudon und Kyogre kehren in Pokémon GO zurück

0
44

Um gemeinsam mit Rayquaza eine Woche lang an legendären Raid-Kämpfen teilzunehmen, kehren Groudon und Kyogre nun in Pokémon GO zurück. Die „Legendäre Woche“ dauert bis zum 5. März 2018. Zudem belohnt eine weltweite Herausforderung alle Trainer, wenn sie es in dieser Zeit schaffen, Rayquaza öfter zu besiegen als Groudon und Kyogre.

Vergesst auch nicht den morgigen Pokémon GO Community Day. Diesmal könnt ihr das sonst seltene Drachen-Pokémon Dratini drei Stunden lang häufiger finden. Fangt ihr ein Dratini und entwickeln es über Dragonir zu Dragoran weiter, beherrscht dieses Dragoran die mächtige Attacke Draco Meteor.

Mehr Informationen findet ihr wie immer im Pokémon GO Blog:


Trainer,

es ist an der Zeit, eure Stärke unter Beweis zu stellen! Die Legendären Pokémon Groudon und Kyogre können für eine begrenzte Zeit zusammen mit Rayquaza erneut in Raid-Kämpfen herausgefordert werden. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um alle drei urzeitlichen Legendären Pokémon zu fangen, die in der Hoenn-Region entdeckt wurden.

Groudon, Kyogre und Rayquaza haben unterschiedliche Stärken und Schwächen – alle drei zu besiegen erfordert daher viel Können! Trainiert eure stärksten Pokémon, versammelt eure Freunde und besucht die Arenen in eurer Umgebung, um diese Pokémon bis zum 5. März zu besiegen und zu fangen.

Macht euch auf legendäre Kämpfe gefasst! Wenn Rayquaza häufiger als Groudon und Kyogre zusammen besiegt wird, schlüpfen vom 5. bis zum 16. März häufiger Pokémon aus Eiern, die windiges Wetter bevorzugen, zum Beispiel Kindwurm. Andernfalls ist es wahrscheinlicher, dass Pokémon wie Knacklion oder Loturzel aus Eiern schlüpfen, die sonniges bzw. regnerisches Wetter bevorzugen.

Auf euch kommen harte Kämpfe zu, deshalb sind ab dem 24. Februar neue Spezialboxen verfügbar, die z. B. Raid-Pässe enthalten, um euch bei der Vorbereitung zu unterstützen. Besucht den In-Game-Shop für weitere Informationen.

Lasst euch diese Gelegenheit nicht entgehen, um euer Team mit diesen Legendären Pokémon zu erweitern. Seid vorsichtig und viel Spaß beim Entdecken!

—Das Team von Pokémon GO

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments