Nachdem es beim Fangsystem von Pokémon: Let’s Go einen großen Aufschrei aus der Community gab, bleibt natürlich die Frage im Raum stehen, ob die kommenden Spiele wieder darauf setzen oder zum klassischen System (bei dem man Pokémon zuvor schwächt) zurückkehren. Das Gerücht dieser News stammt von JeuxVideo, eine der größten Videospielwebseiten in Frankreich, mit über 1 Million Followern auf Twitter. Sie teilten uns in einem kurzen Tweet mit, was sie „über die kommenden Spiele wissen“.

Sie behaupteten unter anderem, die neuen Spiele würden ein „neu gestaltetes Fangsystem“ und die „beste Grafik“ aufweisen, die jemals in einem Pokémon-Spiel zu sehen war. Sie fügten darüber hinaus noch hinzu, dass es ein 100% neues Rollenspiel sei, das Ende 2019 und natürlich exklusiv nur für Nintendo Switch erscheinen soll.

Woher dieses „Wissen“ kommt und wie das Fangsystem genau aussehen soll, darüber lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt wohl nur spekulieren. Seid ihr mit der Mechanik aus Pokémon: Let’s Go warm geworden, möchtet ihr lieber eine klassische Pokémon-Spielerfahrung oder könntet ihr euch auch ein gänzlich überarbeitetes Fangsystem vorstellen?

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
4 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Kevin KrämerBehemothChrono MeridianRick Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Chrono Meridian
Mitglied
Chrono Meridian

So wie es bei Relaxo oder den Legendären in Let’s Go war, fand ich es am besten gelöst und darf man in der Form gerne nochmal machen.

Rick
Mitglied
Rick

Bestimmt ne Mischung aus Beiden, Runter Schwächen(nicht Besiegen wie Lavados und so), plus GO Fangwurf System. Hauptsache die Pokemon hauen nicht nach kurze zeit ab.

Behemoth
Gast
Behemoth

Ich würde ein Hybridsystem begrüßen, bei dem man wählen kann, ob man das Pokémon schwächen will, oder nicht. Wählt man nur fangen spart man sich den Kampf, das Pokémon ist dann aber deutlich schwerer fangbar. Kämpft man hingegen wird das Fangen einfacher, wenn das Pokémon geschwächt ist. Drauf kloppen und besiegen finde ich nicht so geil, das nimmt etwas den taktischen Reiz aus dem Kampf mit wilden Pokémon (und macht die Attacke Trugschlag sinnlos). Besiegt man es, ist es fort.

trackback
Weitere Gerüchte zu Pokémon 2019: die bisher größte zu erkundende Region und neue Formen • Nintendo Connect

[…] dem Gerücht, dass das kommende Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch ein neues Fangsystem beinhalten, sollen die beiden Editionen die Namen Krone und Zepter erhalten und sich im Vereinigten […]