Gemeinsame Stellungnahme bezüglich der Pokémon Schwert & Schild-Leaker von Nintendo und The Pokémon Company

3
7656
- Werbung -

Noch deutlich vor der Veröffentlichung von Pokémon Schwert und Pokémon Schild im vergangenen Jahr wurden bestimmte Elemente der Spiele, einschließlich Pokémon die noch nicht offiziell enthüllt worden waren, online geleakt. Bilder und Informationen verbreiteten sich wie ein Lauffeuer und es war sehr einfach versehentlich über diese Inhalte zu stolpern.

Im November gab es Gerüchte, dass Nintendo die Person(en), die für den Leak verantwortlich sind, gefasst habe. Später erfuhren wir, dass The Pokémon Company rechtliche Schritte unternahm, indem sie eine Klage einreichten. Heute können wir euch ein gemeinsames Statement von Nintendo und The Pokémon Company zu diesem Thema präsentieren.

Gemeinsame Stellungnahme von Nintendo und The Pokémon Company

Anfang November wurden eine Reihe von Screenshots aus Pokémon Schwert und Pokémon Schild veröffentlicht, die diverse neue, noch nicht angekündigte Pokémon zeigten. Diese Fotos waren unautorisiert online gestellt worden. Nintendo identifizierte gemeinsam mit The Pokémon Company die Person, die für diese Leaks verantwortlich war. Gemeinsam ergriffen wir die notwendigen Maßnahmen.

Verantwortlich für die geleakten Informationen war ein Redakteur der portugiesischen Website FNintendo. Er hatte zu Rezensionszwecken ein Vorabexemplar des Spiels erhalten. Dass FNintendo als auch der verantwortliche Redakteur das ihnen zur Verfügung gestellte Material nicht vertraulich behandelt haben, stellt einen klaren Bruch ihrer Geheimhaltungserklärung gegenüber Nintendo dar. Infolgedessen wird Nintendo nicht mehr mit FNintendo zusammenarbeiten.

Nintendo wird auch in Zukunft alles tun, um sein geistiges Eigentum und seine Marken zu schützen. Solche Leaks schaden nicht nur Nintendo als Unternehmen, sondern auch den Tausenden von Mitarbeitern, die hart daran arbeiten, neue Spiele auf den Markt zu bringen. Vor allem aber verderben sie Millionen von Fans auf der ganzen Welt die Vorfreude auf Neuigkeiten und Überraschungen

Spielerinnen und Spielern neue Erlebnisse zu bieten, ist ein gemeinsames Bestreben von Nintendo und The Pokémon Company. Aus diesem Grund werden wir auch in Zukunft alle Maßnahmen ergreifen, um sie mit kommenden Pokémon-Titeln zu überraschen.

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
2 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
RickKevin KrämerPeKedilly Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PeKedilly
Gast
PeKedilly
Offline

Für ein Medium, dass sich FNintendo nennt ist die PM quasi ein Todesurteil

Rick
Mitglied
Rick
Offline

Ich hoffe die Mitteilung schreckt jetzt jede Weiteren Medien ab, vorher was zu leaken.
Aber ich hab es trotzdem geschafft kaum Pokemon vorher durch das I-net mitzukommen, außer Thermopod, Endinaloss und Pescragon (Danke Google -.-)