Fire Emblem: Three Houses erhält einen noch höheren Schwierigkeitsgrad

2
1599

Nintendo hat heute Morgen bekannt gegeben, dass die Draufgänger unter euch in Fire Emblem: Three Houses einen schwierigeren Modus auswählen können, wenn “Normal” und “Schwer” noch nicht herausfordernd genug sind. Dieser wird allerdings erst im Laufe des Jahres über ein kostenloses Software-Update hinzugefügt.

Schon jetzt könnt ihr, wenn Fire Emblem: Three Houses ab dem 26. Juli 2019 erhältlich ist, auswählen ob ihr mit oder ohne “Permadeath” spielen möchtet. Der permanente Tod ist eine Spielmechanik, bei der eure Einheiten die ihre gesamte Gesundheit verlieren, als tot gelten und bis zum Ende des Spiels nicht mehr verwendet werden können.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Kevin KrämerRick Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rick
Mitglied
Rick

Ich frage mich ob ich bei dieser Hitze Überhaupt Klar Denken kann, was man bei FE ziemlich braucht xd
Dann spiel ich erst Normal und dann den DLC SuperSchwer