Fake Homebrew-OS zerstört Nintendo Switch-Konsole

Nintendo Switch

Wer billig kauft, kauft zweimal – So heißt es in einem urdeutschen Sprichwort. Doch scheinbar ist da tatsächlich etwas dran, jedenfalls wenn man momentan ein paar Besitzer der Nintendo Switch fragen würde.

Denn momentan ist mit dem SX OS ein Homebrew-Betriebssystem für Nintendo Switch unterwegs, was jedoch erworben werden muss. Einige Fans haben sich jedoch gedacht, dass man die ganze Geschichte auch raubkopieren kann. So haben sie sich eine Fake-Version von SX OS heruntergeladen, mit dieser sie ihr Nintendo Switch zerstört haben.

Einige der Opfer haben nun vor ihre Konsole zu Nintendo zu schicken, damit diese repariert werden kann. Jedoch kann man davon ausgehen, dass diese Unternehmung eher weniger Erfolg haben wird.

Ein Kommentar
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trustpilot