Lesezeit ca. 0 Minuten, 55 Sekunden

Nintendo Switch

Ein verstecktes VR-Menü scheint auf Switch gefunden worden zu sein

Die Virtuelle Realität (VR) ist auch für einige Nintendo Switch-Besitzer immer mal wieder ein Thema – wobei wir uns keine großen Hoffnungen ausmalen, dass sich in diese Richtung in naher Zukunft etwas tun wird. Der Twitter-Benutzer @random666_kys, der gerne Homebrew- und Modding-Tools für Nintendo Switch schreibt, ist nun allerdings über diesen Einstellungs-Bildschirm auf dem System gestolpert.

Wie man sehen kann, wird hier ermöglicht, dass ein VR-Modus getestet wird. Dort teilt sich der Bildschirminhalt in zwei gleiche Anzeigen auf (wie es bei Standard-VR-Geräten der Fall ist) und der Benutzer wird dazu auffordert die Konsole von seinem Gesicht zu bewegen.

Der Code für dieses Testmenü wurde dem System schon während des Updates auf Version 3.0.0 im Juni 2017 hinzugefügt. Der Befehl ‚SetVrModeEnabled‘ deutet darauf hin, dass Nintendo bereits mindestens ein Jahr lang mit der Idee herumspielt.

Das letzte offizielle Wort, das wir zu diesem Thema erhielten, stammte von Philippe Lavoué, Geschäftsführer bei Nintendo Frankreich, der Nintendos frühere Aussagen über das Nicht-Interesse an einer VR-Unterstützung wiederholte. Dort geht man davon aus, dass VR-Headsets noch immer nicht das Mainstream-Publikum ansprechen würden, aber die Idee wird heimlich erforscht? Sieht so aus.

Könntet ihr euch vorstellen eure Nintendo Switch in ein VR-Headset zu klemmen, um so in die Virtuelle Realität abzutauchen?

You Might Also Like

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei