Lesezeit ca. 4 Minuten, 49 Sekunden

E3, Nintendo 3DS, Nintendo Switch

E3: Das wünschen wir uns von Nintendo

Schon bald ist es soweit und Nintendo wird auf der E3 den Gaming-Fahrplan für die kommenden Monate vorstellen. Natürlich ist dieses Event auch mit Wünschen verbunden – seien sie auch unrealistisch. Wir verraten euch, was wir uns von der Präsentation erhoffen.

Star Fox Grand Prix

Seit einigen Wochen geistert Star Fox Grand Prix durch den Blätterwald der Game-Medien. Es soll sich dabei um einen Mix aus dem Adventure Modus aus Diddy Kong Racing und schnellen Rennen alá F-Zero handeln. Nachdem die letzten Ableger des Franchises eher mittelmäßig angekommen sind, ist das vielleicht die letzte Chance für Star Fox und seine Crew für ein bisschen Aufsehen zu sorgen. Dabei sollte helfen, dass die Retro Studios wohl die Entwicklung übernehmen.

Wir würden uns jedenfalls freuen, wenn es das Rennspiel in die Präsentation schafft und wir es vielleicht noch dieses Jahr spielen können.

Mother 3

Jedes Jahr hoffen wir darauf, dass wir endlich eine westliche Fassung von Mother 3 erhalten. Nachdem Mother 1 vor einigen Jahren spontan als Earthbound Beginnings für die Virtual Console der Wii U erschienen ist, könnte doch nun Teil 3 für Nintendo Switch rausgehauen werden. Hinweise darauf, dass die Lokalisierung schon stattfindet, haben Reggie und Co. in Vergangenheit öfter angedeutet.

Natürlich könnte man das auch mit einem dicken Earthbound-Bundle verbinden, sodass Spieler auf Nintendo Switch in den Genuss aller drei Titel kommen können.

Neue Zelda-Ableger

Mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild hat Nintendo eines der besten Spiele abgeliefert. Umso schwerer hat es nun ein Nachfolger. Doch die älteren unter euch werden sich erinnern, dass es nach Ocarina of Time, was ähnlich abgefeiert wurde, nicht lange gedauert hat, bis Majora’s Mask auf den Markt gebracht wurde. Warum sollte diese Methode nicht erneut Anwendung finden? Dafür müssten die vorhanden Assets einfach erneut verwendet und eine neue Story entwickelt werden. Dazu noch ein wenig Programmieraufwand und schon haben wir ein neues Zelda.

Doch auch der Nintendo 3DS soll nicht leer ausgehen, denn mit The Legend of Zelda: Link’s Awakening 3D wird schon seit geraumer Zeit eine Neuauflage des legendären GameBoy-Ablegers gehandelt. Dabei soll es sich um eine neue Erzählung der Geschichte auf Basis der Engine aus A Link Between Worlds handeln. Das wäre genau der richtige Titel, um sich mit einem Knall von dem Handheld zu verabschieden.

Weiterer Third-Party-Support

Auch wenn Spiele von Nintendo großartig sind, möchte man als Switch-Spieler auch Titel anderer Hersteller auf der Konsole spielen. Während sich der Support im Vergleich zur Wii U um gefühlt 1000% gesteigert hat, gibt es noch immer viel Luft nach oben. Es bleibt zu hoffen, dass Ubisoft und Co. neue exklusive Titel ankündigen und Portierungen ihrer Spiele zeitnah auf Nintendo Switch bringen.

Jedoch wären auch älterer Titel toll – Wie wäre es beispielsweise mit GTA 5 oder Fortnite für unterwegs? Möglicherweise wird dieser Traum ja wahr.

Animal Crossing

Es gibt ein Franchise, bei dem unsere Redaktion wohl ein paar Wochen Urlaub machen muss, sobald ein Ableger für Nintendo Switch erhältlich sein wird: Animal Crossing. Mit Animal Crossing: New Leaf wurde Konzept schon ziemlich perfektioniert, während das Welcome amiibo noch mehr Inhalt hinzugefügt hat.

Ein neues Animal Crossing könnte darauf aufbauen und neue Features, wie beispielsweise das Smartphone aus Pocket Camp als Item, einführen oder aber Features aus den alten Teilen zurückbringen. So oder so ist aber klar, dass wieder sehr viel Zeit in die Schuldner-Simulation investiert werden kann.

Mehr Pokémon

Vor einigen Tagen wurde die Katze beziehungsweise das Taschenmonster aus dem Sack gelassen: Dieses Jahr erhalten wir Pokémon: Let’s Go, Pikachu und Pokémon: Let’s Go, Evoli. Daher können wir davon ausgehen, dass wir im Rahmen des Nintendo Treehouse neue Material aus den beiden Titeln sehen.

Doch wie wäre es, wenn es erste Informationen zur neuen Generation erhalten würden, die im kommenden Jahr erscheint. Natürlich ist das eher Traumtänzerei, trotzdem kann man die Hoffnung haben.

Pokemon_Lets_Go_Eevee_and_Poke_Ball_Plus-1024x683

Golden Sun (Nintendo Switch, Nintendo 3DS)

Zu lange ist es her, dass wir einen Ableger von Camelots beliebter Rollenspielreihe Golden Sun gesehen haben. Dabei waren, besonders die Titel für den Game Boy Advance von der Presse gefeierte Spiele und haben auch viele Fans damals gefunden. Vielleicht aber kriegen wir doch bald ein neues Spiel aus der Reihe? Camelot kann ja schließlich nicht nur Mario Tennis Aces entwickelt haben… oder?

 

Nintendo 64 Mini

Ein Trademark hat vor kurzem die Vermutung nahe gelegt, dass es auch von Nintendos erster 3D-Konsole eine Mini-Version geben wird(wir berichteten). Nach dem erstaunlichen Erfolg der anderen beiden Mini-Konsolen ist es zumindest nicht stark verwunderlich, wenn Nintendo die Konsole ankündigt.

Wir machen uns nur Sorgen, wie Nintendo die Controller des Nintendo 64umsetzen wird. Werden diese kleiner sein? Wie schaut es mit den Expansion Slots aus? Werden wir Banjo-Kazooie spielen dürfen?

Nintendo-64-1024x469

 

Donkey Kong Country (Nintendo Switch)

Zwar erschien erst vor kurzem ein Port von Retros erfolgreichem Nintendo Wii U Titel Donkey Kong: Tropical Freeze für die Nintendo Switch, dennoch arbeitet Retro derzeit nicht nur an dem einen berüchtigten Spiel(wir berichteten). Vielleicht also sehen wir, nicht unbedingt von Retro, einen neuen Ableger mit Donkey Kong. Wünschenswert wäre es, da Tropical Freeze inzwischen auch schon vier Jahre auf dem Buckel hat und es wieder Zeit für ein neues Abenteuer mit Donkey Kong wird.

Donkey-Kong-1-1024x576

 

Super Mario Maker 2 (Nintendo Switch)

Ideal um ein Sommerloch zu füllen. Mehr Inhalt, mehr Stile und weniger Restriktionen was Online angeht. Vielleicht auch einen Kooperationsmodus beim Bauen und auch beim Spielen. Super Mario Maker für die Nintendo Wii U und dem Nintendo 3DS waren ein großer Erfolg für Nintendo. Sie haben damals nicht erahnen können wie groß die Zielgruppe doch sei, die für sich Selber und für Alle Mario-Level bauen wollen. Entäuschend war der Aspekt, dass man die Level der Nintendo 3DS Version des Spiels nicht hochladen konnte. Mit der Nintendo Switch allerdings könnte man Unterwegs Level bauen und Abends dann seinen Freunden Online präsentieren.

Gerade im Super Mario Maker steckt extrem viel Potential für Nintendo und sie sollten nicht zu lange warten, bis sie eine Adaption für die Nintendo Switch ankündigen.

Fire Emblem Switch

Auch wenn wir im Grunde schon einen Fire Emblem-Titel für die Switch haben: Warriors ist nicht wirklich das, was man sich als Fan von der Serie wünscht. Informationen zu einem Switch-Titel gibt es bisher auch noch keine, nicht Mal als Hinweis im Mobile Game Fire Emblem Heroes.

Fire-Emblem

Daher kann man nur spekulieren, ob es ein frisch aufpoliertes Remake wird im Stile von Fire Emblem: Echoes oder ein gänzlich neuer Teil mit neuen Charakteren und womöglich einem neuen Ort, abseits von Akaneia. Auch wenn es scheint, dass Intelligent Systems mit den regelmäßigen Updates für Heroes schon recht ausgelastet ist – bewiesen, dass sie an mehreren Spielen gleichzeitig arbeiten können, haben sie bereits. Man darf gespannt auf die ersten Neuigkeiten warten.

You Might Also Like

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Kevin Krämer Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kevin Krämer
Admin

So viele gute Spiele und so wenig Zeit. Ach wäre ich doch noch ein paar Jahre jünger …