Dragon Quest XI S: Wechsel zwischen dem 2D und 3D- Modus lässt euch Fortschritt verlieren

0
877
- Werbung -

Endlich erschien der Rollenspielepos Dragon Quest XI S: Streiter des Schicksals Definitive Edition vor wenigen Tagen für Nintendo Switch. Ein großes neues Feature ist der ständig mögliche Wechsel zwischen dem 3D-Modus und dem 2D-Modus, der euch das Spiel aus zwei verschiedenen Sichtweisen spielen lässt.

Doch Vorsicht ist geboten: Das Spiel ist in kleinere Kapitel unterteilt und basierend auf diesen Kapiteln findet auch dieser Wechsel statt. Das heißt, wenn ihr zum Beispiel am Ende eines Kapitels im 3D-Modus seit und zum 2D-Modus wechselt, so werdet ihr am Beginn starten, zwar mit eurer Ausrüstung und Level aber nicht mit der Geschichte. So müsstet ihr zum Beispiel mehrere Stunden erneut spielen, damit ihr wieder am selbem Punkt angelangt seid. Einem reddit-User ist dies aufgefallen und hat einen ausführlichen Post verfasst, wie man dies verhindern kann. Es ist anzuraten, vor jedem Wechsel einen separaten Spielstand zu führen, um zu erkennen, ob ihr viel Fortschritt verlieren könntet.

Was denkt ihr von dieser Einschränkung? Ist es vielleicht schon einmal euch widerfahren?

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei