Lesezeit ca. 0 Minuten, 33 Sekunden

Nintendo Switch

Deshalb erscheint Monster Hunter Generations Ultimate erst jetzt im Westen

Monster Hunter XX erschien im März 2017 für die Geräte der Nintendo 3DS-Familie und im darauffolgenden August für Nintendo Switch in Japan. Ein Jahr später bringt Capcom das Spiel am 28. August 2018 nun endlich als Monster Hunter Generations Ultimate in den Westen.

Wie wir wissen, arbeitete das Team zwischenzeitlich an Monster Hunter: World für PlayStation 4 und Xbox One, da blieb natürlich keine Zeit für eine Lokalisierung. Shintaro Kojima erklärte Anfang des Monats in einem Video, weshalb der Titel es erst jetzt – oder überhaupt – in den Westen schafft:

Das Monster Hunter Produktionsteam arbeitete nach der Veröffentlichung des japanischen Monster Hunter XX an Monster Hunter: World. Es gab aber eine große Nachfrage nach einer westlichen Version, weshalb wir uns dazu entschieden, das Spiel auch in den Westen zu bringen.

You Might Also Like

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
3 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Tim HenzeFlorian S.Kevin KrämerGebirges #Octopath Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gebirges #Octopath
Mitglied
Deshalb erscheint Monster Hunter Generations Ultimate erst jetzt im Westen
Gebirges #Octopath

Nur wegen der großen Nachfrage ein Spiel im Westen rauszubringen ist der falsche Ansatz.
Bei Capcom sollte man sich doch darüber im Klaren sein, dass die Nachfrage immer besteht. Kopf schüttel

Tim Henze
Mitglied
Deshalb erscheint Monster Hunter Generations Ultimate erst jetzt im Westen
Tim Henze

Capcom und viele andere Firmen erkennen halt nicht, dass sich gewisse Spiele auf der Switch super verkaufen, warum sonst gibt es von extrem vielen Indie-Entwicklern hohe Anteilige Verkäufer bei der Switch? Das kommt nicht von ohneher. Mass Effect Trilogy auf Switch? Würde gut laufen. Aber selbst kleine neue Titel wie zum Beispiel No Way Out erscheinen ja nichtmal dafür… Genug zum Spielen gibt es aber die großen Entwickler sollten sich mal ne Scheibe bei Bethesda vielleicht abschneiden…