Lesezeit ca. 0 Minuten, 53 Sekunden

Nintendo Switch

Cloud-Speicherdaten werden gelöscht, wenn das Online-Abo abläuft

Zur Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft wurden von Nintendo gestern während der Nintendo Direct-Präsentation weitere Details bekannt gegeben. Da der umstrittene Cloud-Speicher-Service nicht für alle Spiele geeignet ist, könnt ihr bei der Nintendo Database in den Filter-Einstellungen nun „Speicherdaten-Cloud“ auswählen, oder direkt auf der Seite zum jeweiligen Spiel weitere Informationen dazu finden.

Eine Sache, die in Bezug auf den Cloud-Speicher im FAQ von Nintendo entdeckt wurde, ist, dass sobald euer Nintendo Switch Online-Abonnement ausläuft, werden alle Daten aus der Cloud gelöscht.

Frage: Werden nach Ablauf meines Nintendo Switch Online-Abonnements meine gespeicherten Cloud-Dateien und die Nintendo Entertainment System-Spielstände gelöscht?

Antwort: Gespeicherte Daten die sich in der Cloud befinden, können nicht außerhalb der Dauer der Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft aufbewahrt werden. Die Nintendo Entertainment System-Titel nutzen die Cloud-Datenspeicherung, also gilt hier das selbe. Wenn jedoch die gespeicherten Daten lokal auf der Nintendo Switch-Konsole gesichert werden, können sie erneut verwenden werden, wenn eine neue Mitgliedschaft erwerben wird.

Das ist interessant, denn Sony bewahrt die Cloud-Daten immerhin noch etwa 6 Monate nach Ablauf des Abos auf. Microsoft bietet hingegen den kostenlosen Cloud-Speicher sogar ohne ein Xbox Live-Abonnement. Damit ihr nicht vergesst den Service zu verlängern, passiert dies ganz automatisch, sofern ihr genügend Guthaben auf eurem Nintendo Account besitzt. Wer das nicht möchte, der kann die Funktion auch abstellen.

You Might Also Like

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback
Speicherdaten in der Cloud bleiben sechs Monate erhalten • Nintendo Connect

[…] es ständig andere Aussagen rund um die Erhaltung von Cloud-Speicherdaten gab, gibt es nun diesbezüglich ein Statement von […]