Breath of the Wild: Mit eurem pfeifen könnt ihr schneller Fische fangen

0
- Werbung -

Möchtet ihr in The Legend of Zelda: Breath of the Wild mit so wenig Aufwand wie möglich eine ganze Menge köstlicher virtueller Fische an Land holen? Der Reddit-Nutzer charlieboy95 hat herausgefunden, dass alles, was ihr dafür tun müsst; die Lippen ein wenig anfeuchten und laut zu pfeifen – das mögen offenbar nicht nur Pferde.

Im nachfolgenden Video (re-upload von Hop Skip & a Bite) zeigt er die Technik des Pfeifenfischens. Wenn ihr euch in der Nähe eines Strandes oder Flussufers befindet und den Pfeifbefehl des Spiels verwendet, der normalerweise für den Ruf eines treuen Pferdes reserviert ist, dann passiert etwas Sonderbares. Das Geräusch bewirkt, dass Fische wegschwimmen und sich dann zum einfachen Wiederauffinden am Strand aufhalten.

Klar, man könnte auch Elektropfeile verwenden, aber diese Methode hat etwas mehr Stil:

Abonniere Nintendo Connect auf

Wie findet ihr diese Fangmethode in The Legend of Zelda: Breath of the Wild? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und teilt diese News gerne auch mit euren Freunden.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei