Für alle die, die sich Fallout 76 für die Nintendo Switch gewünscht haben, gibt es nun leider schlechte Neuigkeiten. In einem Interview mit GameSpot erklärte der Marketingleiter von Bethesda Pete Hines, dass es Fallout 76 nicht auf die Nintendo Switch schafft. Grund hierfür ist, dass es schlichtweg nicht machbar war. 

The Switch is something I can say with certainty that it’s a part of every conversation with every dev we have now about what we’re doing going forward because we consider it to be a viable platform. 


If the game will work on it, we want it to be on every platform possible. Fallout 76 is not because it just wasn’t doable. But honestly, there is no game in development that we haven’t had a conversation about [bringing it to Switch]

Warum genau es nicht möglich war eine Nintendo Switch Version von Fallout 76 auf den Markt zu bringen, darauf ging Hines in diesem Interview nicht weiter ein. Wer von euch hätte Fallout 76 gerne auf der Nintendo Switch gesehen? 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback
Das nächste Wolfenstein erscheint für die Switch • Nintendo Connect

[…] hat vor kurzem angekündigt, dass Fallout 76 nicht für Nintendos aktuelle Heimkonsole erscheinen wird. Aber der Hersteller hat starkes […]