Bakugan: Champions von Vestroia

Vorschau zur Anime-Adaption

0
341

Bakugan: Champions von Vestroia bringt das klassische Franchise erstmals nach knapp 10 Jahren wieder zurück zu Nintendo. Habt ihr damals zwischen den Jahren 2009 und 2011 eines der nachfolgenden Bakugan-Spiele gespielt? Namentlich Bakugan Battle Brawlers, Bakugan Battle Brawlers: Battle Trainer, Bakugan Dimensions, Bakugan Battle Brawlers: Arcade Battler, Bakugan: Defenders of the Core oder Bakugan: Rise of the Resistance. Diese erschienen für eine Variation an Konsolen, größtenteils aber unter anderem – um bei den Systemen von Nintendo zu bleiben – für Nintendo DS oder Wii.

Falls ihr wie ich zwar schonmal vom Anime und von der Existenz dieser Spielereihe gehört habt, aber damals bereits „zu alt für den Quatsch“ wart, dann lasst euch heute von mir in eine neue und faszinierende Welt entführen, die nur oberflächlich etwas mit Pokémon oder auch Digimon zu tun hat. Ja, es kämpfen große und sprechende Monster gegeneinander!

Warner Bros. Games, Spin Master und WayForward haben uns zu einer virtuellen Pressekonferenz eingeladen, in der wir einiges über das Spiel gelernt, aber nach wie vor offene Fragen haben. Letzteres kann wohl nur ein ausführlicher Spieletest beantworten. Die Grafik von Bakugan: Champions von Vestroia ist an den Zeichenstil des Bakugan: Armored Alliance Anime angelehnt und das Spiel erscheint exklusiv für Nintendo Switch. Die Entwickler haben sich dafür entschieden, weil es sich aufgrund seiner Thematik und erwarteten Zielgruppe richtig gut auf Nintendos Hybrid-Konsole anfühlen würde und nach dem was wir gesehen haben, tut es das auch! Zudem wurde mit WayForward ein Partner gefunden, der bereits einige Erfahrung mit der Entwicklung auf Nintendo Switch vorweisen kann. Soll nicht heißen, Bakugan: Champions von Vestroia sei nur etwas für Kinder, denn auch ich finde meinen Gefallen daran – sagt ein vorgestern 34 Jahre alt gewordener Pokémon- und Nintendo-Fan der gerade diese Zeilen schreibt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments