Animal Crossing beflügelt die Nintendo Switch-Verkäufe

0
618

Dass sich Animal Crossing: New Horizons spektakulär verkauft, dürfte kein Geheimnis sein und heute können wir euch auch erste konkrete Software- und Hardwareverkaufszahlen aus Japan dazu präsentieren.

Laut Famitsu wurden in den ersten drei Verkaufstagen in Japan rund 1,88 Millionen Exemplare verkauft und Animal Crossing: New Horizons übertraf damit deutlich den bisherigen Rekordhalter Pokémon Schwert und Pokémon Schild (1,3 Millionen Exemplare). Super Smash Bros. Ultimate verkaufte sich nur rund 1,2 Millionen Mal während seiner Startwoche in Japan. In der Woche vom 16. bis 22. März 2020 wurden zudem rund 392.000 Nintendo Switch-Konsolen verkauft. Die Launch-Woche der Konsole brachte nur etwa 330.000 verkaufte Einheiten in die Haushalte der SpielerInnen.

Die Famitsu-Daten enthalten keine digitalen Verkäufe, sodass die tatsächlichen Verkaufszahlen von Animal Crossing: New Horizons im Land der aufgehenden Sonne noch deutlich höher sein werden, insbesondere angesichts der anhaltenden COVID-19-Pandemie. Bis heute ist Animal Crossing: New Leaf mit mehr als 12 Millionen weltweit verkauften Einheiten der meistverkaufte Titel aus dem Animal Crossing-Franchise.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments