Lesezeit ca. 0 Minuten, 54 Sekunden

gamescom, Heimkonsole

Neue Messestrategie – Sony kommt den Fans entgegen

Wie Games Wirtschaft berichtet, kündigte Sony Interactive neue Messe-Strategie an, womit der PlayStation-Hersteller den Fans in vierllei Hinsicht entgegen kommt.

Im Mittelpunkt, des diesjährigen Gamescom-Stands von Sony Interactive, sollen Spider-Man und PlayStation VR stehen. Spider-Man erscheint immerhin bereits am 7. September 2018 und somit kurz nach der Veranstaltung. Beim austesten von PlayStation VR darf man sich über Blood & Truth, Déracine und Firewall: Zero Hour freuen.

Sony verzichtet auf Trailer-Kinos

Es soll „ausschließlich spielbares Material“ gezeigt werden, wie es in der Ankündigung heißt, und zwar bei allen anstehenden Veranstaltungen. Das freut uns natürlich sehr, denn es gibt nichts schlimmeres, als wenn man sich 2-3 Stunden um einen schwarzen Kasten herum anstellt, nur um dann einen kurzen Trailer präsentiert zu bekommen.

Noch mehr Spielspaß – nicht nur in Köln

Darüber hinaus erweitert Sony Interactive die Liste der eigenen Messeauftritte deutlich und so werden neben der gamescom verstärkt auch andere Messen und Events im gesamten deutschsprachigen Raum bespielt. Wer also eine lange Anreise nach Köln hat, der sollte sich die nachfolgenden Termine einmal merken, vielleicht sind diese Orte näher gelegen. Konkret hat Sony Interactive folgende Veranstaltungen bestätigt – Weitere Events sollen in Vorbereitung sein:

  • Gamescom 2018 in Köln (21. bist 25. August 2018)
  • Zurich Game Show 2018  in Zürich (14. bis 16. September 2018)
  • EGX Berlin 2018 (28. bis 30. September 2018)
  • Game City 2018 in Wien (19. bis 21. Oktober 2018)

You Might Also Like

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei