Xbox Series X: Microsoft und die Next-Gen-Xbox

0
453

Microsoft sorgte bei den The Game Awards 2019 mit einer überraschenden Enthüllung für Aufsehen. Sie zeigten erstmals Bilder der neuen Xbox, die ursprünglich noch auf den Namen „Scarlett“ hörte, jetzt aber als „Xbox Series X“ oder kurz „Xbox SeX“ bekannt ist.

Ende 2020 soll die Xbox Series X an den Start gehen. Xbox-Chef Phil Spencer enthüllte die neue Konsole auf der Bühne und gab auch ein paar weitere Details bekannt. Die Xbox Series X soll (welch Überraschung!) selberständlich die leistungsstärkste Xbox-Konsole sein, die es jemals gab. Obwohl die Konsole im Trailer zwar nur hochkant präsentiert wird, soll sie laut Phil Spencer darauf ausgelegt sein, sowohl vertikal als auch horizontal genutzt werden zu können. Es liegt also an euch, wie ihr die Next-Gen-Xbox zu Hause aufstellen oder hinlegen werdet!

Abonniere Nintendo Connect auf

Vom technischen Standpunkt aus soll die Xbox Series X „erstklassige Grafik in 4K bei 60FPS“ abspielen können. Es wird darüber hinaus sogar von bis zu 120FPS gesprochen, einschließlich variabler Bildwiederholfrequenz (VRR) und einer möglichen Auflösung von bis zu 8K (7680 × 4320). Die Größe und Form des neuen Controllers wurden leicht verfeinert. Er verfügt über eine neue Share-Taste, mit der Screenshots und Spieleclips einfach aufgenommen werden können, sowie über ein vom Xbox Elite Series 2 Wireless Controller abgeleitetes, erweitertes D-Pad. Der neue Xbox Wireless Controller ist mit Xbox One- und Windows 10-PCs kompatibel und befindet sich selbstverständlich im Lieferumfang jeder neuen Xbox Series X.

Alle 15 Entwicklerteams der Xbox Game Studios arbeiten aktuell an exklusiven Spielen für die Xbox Series X und die ersten Next-Gen-Spiele wurde auch gleich vorgestellt: Halo Infinite und Senua’s Saga: Hellblade 2.

Abonniere Nintendo Connect auf
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments