Microsoft kauft Bethesda für 7,5 Milliarden US-Dollar

0
615

Noch bevor der „Konsolenkrieg“ zwischen PlayStation 5 und Xbox Series X so richtig losgeht, platzte heute eine große Bombe, die vor allem Xbox-Fans sehr glücklich stimmen dürfte. Microsoft hat eine Vereinbarung zur Übernahme mit ZeniMax Media geschlossen, der Muttergesellschaft von Bethesda Softworks, wodurch sich nun die von Kritikern gefeierten Schöpfer von The Elder Scrolls, Fallout, Wolfenstein, DOOM, Dishonored, Quake, Starfield und mehr dem Team Xbox anschließen werden. Zudem gehören nun auch id Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog und Roundhouse Studios zu den Microsoft Studios.

Im Vorfeld sind uns keine Gerüchte diesbezüglich zu Ohren gekommen, weshalb wir wohl niemals damit gerechnet hätten, dass so etwas passiert. Bethesda gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Studios. Phil Spencer erwähnt die guten Beziehungen über die letzten Jahre hinweg sowie die frühe Unterstützung des Game Pass als Gründe, wieso man sich für diesen sicherlich teuren Erwerb entschieden hat. Bereits jetzt erwähnt er aber, dass die Titel für Xbox und PC erscheinen und lässt Sony sowie Nintendo dabei außen vor.

Als einer der größten, von der Kritik gefeierten und in Privatbesitz befindlichen Spieleentwickler und -publisher der Welt ist Bethesda eine unglaublich talentierte Gruppe von 2.300 Mitarbeier*innen weltweit, die einige der besten Kreativstudios in unserer Branche bilden, darunter Bethesda Softworks, Bethesda Game Studios, id Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog und Roundhouse Studios. Diese Teams waren und sind für Franchises wie The Elder Scrolls, Fallout, Wolfenstein, DOOM, Dishonored, Prey, Quake, Starfield und viele andere verantwortlich.

Die Spiele von Bethesda hatten schon immer einen besonderen Platz auf der Xbox und in den Herzen von Millionen von Spielern auf der ganzen Welt. Unsere Teams arbeiten seit jeher eng zusammen, vom erstaunlichen ersten DOOM und seiner id Tech-Engine, die innovative Spiele für PCs entwickelte, bis hin zu Bethesda, das sein erstes Konsolenspiel auf die ursprüngliche Xbox brachte, das bahnbrechende The Elder Scrolls III: Morrowind. Im Laufe der Jahre hatte ich viele tiefgreifende Gespräche mit den kreativen Führungskräften bei Bethesda über die Zukunft des Spielens, und wir teilen seit langem ähnliche Visionen über die Möglichkeiten für Entwickler und ihre Spiele, um mehr Spieler zu erreichen.

Genau wie damals, als Bethesda die mutigen ersten Schritte machte, um die The Elder Scrolls-Franchise auf die ursprüngliche Xbox zu bringen, war Bethesda auch ein früher Partner des Xbox Game Pass und machte seine Spiele früh geräteübergreifend einem neuen Publikum zugänglich und investierte aktiv in neue Spieltechnologien wie Cloud-Streaming. Wir werden Bethesdas Kult-Franchises dem Xbox Game Pass für Konsole und PC hinzufügen. Eines der Dinge, auf die ich mich am meisten freue, ist der Fahrplan mit Bethesdas zukünftigen Spielen: Neben einigen bereits angekündigten und vielen noch unangekündigten Spielen für Xbox und PC, freue ich mich besonders auf Starfield, ein mit Spannung erwartetes, neues Weltraumepos, das derzeit von den Bethesda Game Studios entwickelt wird.

Genau wie wir glaubt Bethesda leidenschaftlich daran, ein vielfältiges Spektrum an kreativen Spielerfahrungen aufzubauen. Sie wollen neue Marken begründen und Geschichten auf mutige, nie dagewesene Art erzählen. All ihre großartige Arbeit wird natürlich weitergehen und wachsen, und wir freuen uns darauf, sie mit den Ressourcen von Microsoft zu unterstützen, damit sie ihre kreativen Visionen für mehr Spieler umsetzen können.

All unsere Arbeit und die Grundlage unserer Beziehung mit unseren Spielern beginnt mit der Verpflichtung, Dir eine breite Palette von atemberaubenden Spielen zu liefern. In den letzten Wochen haben wir uns sehr darauf gefreut, Dir weitere Einzelheiten zu wichtigen Elementen eines Plans mitzuteilen, auf den wir seit Jahren hingearbeitet haben. Ein Plan, der die Erfüllung eines Versprechens ist, allen Xbox-Spielern, die leistungsstärksten, fesselndsten und kompatibelsten Spielerlebnisse der nächsten Generation zu bieten und die Freiheit, Blockbuster-Spiele mit Ihren Freunden jederzeit und überall zu spielen. Der heutige Tag ist ein Meilenstein auf unserer gemeinsamen Reise, und ich bin unglaublich begeistert davon, was dieser Schritt für die Xbox bedeutet.

Schließ Dich mir an und heiße alle unsere Freunde von Bethesda im Team Xbox willkommen.

Deathloop sowie Ghostwire Tokyo werden dennoch zuerst für PlayStation 5 erscheinen. Zudem ist auch die Nintendo Switch-Fassung von DOOM Eternal nach wie vor gesichert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments