Verschwendet keinen Raid-Pass mehr in Pokémon GO

9
13050

Pokémon GO-Spieler kennen das sehr gut. Man verabredet sich mit anderen Spielern an einer Arena zu einem Raid. Da man den langsam herunter tickenden Timer nicht stoppen oder den Raid sofort beginnen kann, sobald alle Spieler drin sind, startet einer bereits und wartet auf die anderen Mitspieler. Jetzt verspäten sich allerdings ein paar Spieler und der Raid kann mit der kleinen Gruppe vor Ort nicht gespielt werden, da der Boss einfach zu stark ist – alle die ihren Raid-Pass schon eingelöst haben verlieren diesen!

Damit soll nun Schluss sein, denn Niantic gibt bekannt, dass euer Raid-Pass, Premium-Pass oder Fern-Raid-Pass erst dann verbraucht wird, wenn der Raid-Kampf tatsächlich beginnt – anstatt wenn ihr der Lobby beitretet. Sind nicht genügend Spieler verfügbar, dann verlässt man die Lobby und der eigene Raid-Pass wird nicht länger unnötig verschwendet.

Was haltet ihr von dieser Neuerung? Es gibt bereits Pokémon GO-Spieler, die fordern, dass ein Raid-Pass erst dann verbraucht sein soll, wenn man einen Raid-Kampf gewinnt.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments