Pokémon Masters: Neue Details wurden enthüllt

4
868
- Werbung -

DeNA hat in Zusammenarbeit mit The Pokémon Company weitere Informationen zu Pokémon Masters bekannt gegeben (wir berichteten), das auf iOS- und Android-Geräten erscheinen wird und dessen weltweite Veröffentlichung für den Sommer 2019 geplant ist.

In Pokémon Masters brecht ihr zu einem neuen Abenteuer auf, in dem ihr euch zu Teams aus Trainern sowie deren Partner-Pokémon zusammenschließt und 3-gegen-3-Kämpfe in Echtzeit absolviert. Das Spiel wird In-App-Käufe anbieten und die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch (traditionell), Japanisch und Koreanisch unterstützen.

Nachfolgend haben wir einen frischen Trailer für euch uns weitere Informationen aus der aktuellen Pressemitteilung:

Abonniere Nintendo Connect auf

Die Marke Pokémon fasziniert Menschen rund um die Welt und wir fühlen uns geehrt, mit Pokémon Masters das neueste Pokémon-Abenteuer für mobile Geräte zu entwickeln “, sagt Isao Moriyasu, Geschäftsführer von DeNA. „Wir freuen uns darauf, mit Erscheinen des Spiels neue Arten zu kämpfen zu präsentieren.

Fans haben sich im Verlauf der Pokémon-Videospielreihe über viele Jahre hinweg mit ihren Lieblingscharakteren beschäftigt und Erinnerungen geschaffen“, sagt Tsunekazu Ishihara, Präsident und Geschäftsführer von The Pokémon Company. „Wir freuen uns, mit der Entwicklungsexpertise von DeNA Trainer und ihre Partner-Pokémon aus Vergangenheit und Gegenwart in einem einzigartigen Spielerlebnis zusammenzubringen, das Fans auf der ganzen Welt begeistern wird.

  • Ein brandneuer Schauplatz: die Insel Passio
    • In Pokémon Masters bereisen Spieler die Insel Passio. Zum ersten Mal kommen in einem Pokémon-Spiel Trainer aus allen Pokémon-Regionen und ihre Partner-Pokémon zusammen. Die Spieler können sich mit Gefährten wie Connie und Lucario, Brix und Geckarbor, Sandra und Seedraking sowie vielen weiteren zusammenschließen. Zum Erscheinungstermin wird man in Pokémon Masters auf 65 Gefährten treffen können. Nach Veröffentlichung werden weitere Gefährten hinzugefügt.
  • Mit drei Gefährtengespannen zum Sieg bei den World Pokémon Masters
    • Im Verlauf der Geschichte begegnen Spieler verschiedenen Trainern und schließen neue Freundschaften. Sobald sich ein Spieler mit anderen Gefährten angefreundet hat, kann er ein Team aus drei sogenannten Gefährtengespannen – also drei Trainern und drei Partner-Pokémon – bilden und gegen computergesteuerte Trainer kämpfen, um das Turnier „World Pokémon Masters“ zu gewinnen.
  • 3-gegen-3-Kämpfe in Echtzeit
    • Pokémon Masters führt eine neue Art zu kämpfen in die Welt der Pokémon ein. Spieler steuern ein Team aus drei Gefährtengespannen in Echtzeit-Teamkämpfen gegen computergesteuerte Gegner. Erstmals können Spieler auch Trainer dazu veranlassen, Attacken und Heil-Items einzusetzen. Zusätzlich zu normalen Attacken können Spieler gelegentlich auch abhängig ihres Gefährtengespanns mächtige Gefährtenattacken einsetzen. Im Laufe des Kampfes füllt sich die Attackenleiste auf. Im richtigen Zeitpunkt eingesetzt, kann die beste Attacke das Team zum Sieg führen.

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
Kevin KrämerJoshua EggersRick Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Joshua Eggers
Mitglied

Wird definitiv geholt. Hoffe es erscheint noch im August, da der Sommer ja noch bis September geht.

Rick
Mitglied
Rick

Cooler Trailer, Ich hoffe die Trainer sprechen Deutsch in der App, aber sah nicht so aus 🙁

trackback

[…] Pokémon Masters: Neue Details wurden enthüllt […]