Pokémon GO Nostalgie-Herausforderung: Lasst uns in Erinnerungen schwelgen

1
2881

Am Anfang standen wir noch vor der Wahl zwischen Bisasam, Glumanda und Schiggy, bevor wir unsere Reise durch die Kanto-Region beginnen konnten. Seitdem sind schon über 20 Jahre vergangen und derzeit erleben wir in der Galar-Region aus Pokémon Schwert und Pokémon Schild noch immer neue Pokémon-Abenteuer. Ganz gleich, ob eure Pokémon-Reise 1996 mit Pokémon Rot und Pokémon Blau oder im Sommer 2016 mit Pokémon GO begonnen hat: Wir feiern mit Niantic unsere gemeinsame Reise und das sogar den ganzen Monat lang! Nachfolgend haben wir sämtliche Informationen aus dem Pokémon GO-Blog für euch:

Von Freitag, den 1. Mai 2020 bis Freitag, den 29. Mai 2020 könnt ihr Befristete Forschungen für die Nostalgie-Herausforderung freischalten. Diese werden in der Registerkarte „Heute“ angezeigt und beinhalten eine Reihe zeitlich begrenzter Projekte, die ihr bis zu einem bestimmten Datum abschließen müsst. Jede Forschungsreihe besteht aus acht Sets mit je drei Projekten.

Jede Woche gibt es unterschiedliche Projekte zu anderen Regionen der Pokémon-Welt. Für diese haben wir uns von den Abenteuern inspirieren lassen, die viele von uns in früheren Pokémon-Spielen erlebt haben. Die einzigartigen Pokémon jeder Region erscheinen häufiger in der Wildnis, damit ihr die Forschungsprojekte einfacher abschließen könnt. Dabei stehen nacheinander die Regionen Kanto, Johto, Hoenn und Sinnoh im Mittelpunkt. Wenn ihr alle vier Befristeten Forschungen abschließt, schaltet ihr die Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung 2020“ frei. Bei dieser könnt ihr euch Sonderbonbons, Begegnungen mit Galar-Mauzi, Galar-Flunschlik und Genesect, Prof. Willows Brille als exklusives Avatar-Accessoire und vieles mehr verdienen. Alle Forschungsprojekte können alleine bearbeitet werden. Hier seht ihr den Zeitplan für die jeweiligen Regionen:

  • Befristete Forschung zur Nostalgie-Herausforderung 2020: Kanto – Freitag, 1. Mai 2020 um 13 Uhr bis Freitag, 8. Mai 2020 um 13 Uhr (Ortszeit)
  • Befristete Forschung zur Nostalgie-Herausforderung 2020: Johto – Freitag, 8. Mai 2020 um 13 Uhr bis Freitag, 15. Mai 2020 um 13 Uhr (Ortszeit)
  • Befristete Forschung zur Nostalgie-Herausforderung 2020: Hoenn – Freitag, 15. Mai 2020 um 13 Uhr bis Freitag, 22. Mai 2020 um 13 Uhr (Ortszeit)
  • Befristete Forschung zur Nostalgie-Herausforderung 2020: Sinnoh – Freitag, 22. Mai 2020 um 13 Uhr bis Freitag, 29. Mai 2020 um 13 Uhr (Ortszeit)
  • Event zur Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung 2020“ – Mittwoch, 3. Juni 2020 um 13 Uhr bis Montag, 8. Juni 2020 um 13 Uhr (Ortszeit)

Nostalgie-Herausforderung 2020: Kanto

Von Freitag, den 1. Mai 2020 um 13 Uhr bis Freitag, den 8. Mai 2020 um 13 Uhr (Ortszeit) könnt ihr an der Befristeten Forschung „Nostalgie-Herausforderung 2020: Kanto“ arbeiten.

Lasst uns gemeinsam auf unsere Abenteuer in Pokémon Rot und Pokémon Blau zurückblicken! Fangt Bisasam, Glumanda oder Schiggy in Anlehnung an eine der wichtigsten Entscheidungen, die wir Trainer je treffen mussten, oder macht Schnappschüsse von Geist-Pokémon, um die Erinnerung an die kultigen Geist-Pokémon in Lavandia aufleben zu lassen. Werdet ihr auch ganz nostalgisch, wenn ihr an eure Abenteuer in Kanto denkt? Schließt alle acht Sets für die Befristete Forschung zur Kanto-Region ab, um 10 Sonderbonbons und eine Belohnungsbegegnung mit einem Mewtu zu bekommen, das Psychostoß kennt.

Bei der Befristeten Forschung „Nostalgie-Herausforderung 2020: Kanto“ dürft ihr euch auf folgende Pokémon und Boni freuen:

  • Pokémon aus der Kanto-Region, z. B. Bluzuk und Chaneira, erscheinen häufiger in der Wildnis.
  • Pokémon aus der Kanto-Region können in Raid-Kämpfen herausgefordert werden.
  • Folgende Pokémon schlüpfen aus 7-km-Eiern: Bluzuk, Machollo, Onix, Schlurp, Tangela, Sichlor, Pinsir, Lapras und Evoli.
  • Da Glurak die Abstimmung zum Pokémon des Jahres in der Kategorie Kanto-Pokémon gewonnen hat, erscheinen Pikachu mit Glurak-Mütze in der Wildnis.
  • Mit Glück könnt ihr sogar Schillernden Bluzuk begegnen!
  • Bei Event-exklusiven Feldforschungsprojekten erscheinen Kanto-Pokémon als Belohnung.
  • Es gibt doppelte Fang-EP, doppelte Raid-EP und doppelte Schlüpf-EP.

Nostalgie-Herausforderung 2020: Johto

Von Freitag, den 8. Mai 2020 um 13 Uhr bis Freitag, den 15. Mai 2020 um 13 Uhr (Ortszeit) könnt ihr an der Befristeten Forschung „Nostalgie-Herausforderung 2020: Johto“ arbeiten.

Schwelgt mit uns in Erinnerung an die Abenteuer in Pokémon Gold und Pokémon Silber! Werft Curveballs, bis ihr euch wie auf den Strudelinseln fühlt, und fangt Wasser-Pokémon in Erinnerung an die schicksalhafte Begegnung mit dem Roten Garados am See des Zorns. Schließt alle acht Sets für die Befristete Forschung zur Johto-Region ab, um 10 Sonderbonbons und eine Belohnungsbegegnung mit einem Ho-Oh zu bekommen, das die Event-exklusive Attacke Erdbeben kennt.

Bei der Befristeten Forschung „Nostalgie-Herausforderung 2020: Johto“ dürft ihr euch auf folgende Pokémon und Boni freuen:

  • Pokémon aus der Johto-Region, z. B. Dummisel und Panzaeron, erscheinen häufiger in der Wildnis.
  • Pokémon aus der Johto-Region können in Raid-Kämpfen herausgefordert werden.
  • Folgende Pokémon schlüpfen aus 7-km-Eiern: Lampi, Yanma, Girafarig, Tannza, Dummisel, Skorgla, Pottrott, Panzaeron und Phanpy.
  • Da Nachtara die Abstimmung zum Pokémon des Jahres in der Kategorie Johto-Pokémon gewonnen hat, erscheinen Pikachu mit Nachtara-Mütze in der Wildnis.
  • Mit Glück könnt ihr sogar Schillernden Dummisel begegnen!
  • Bei Event-exklusiven Feldforschungsprojekten erscheinen Johto-Pokémon als Belohnung.
  • Es gibt doppelten Fang-Sternenstaub und doppelten Raid-Sternenstaub.

Nostalgie-Herausforderung 2020: Hoenn

Von Freitag, den 15. Mai 2020 um 13 Uhr bis Freitag, den 22. Mai 2020 um 13 Uhr (Ortszeit) könnt ihr an der Befristeten Forschung „Nostalgie-Herausforderung 2020: Hoenn“ arbeiten.

Die Abenteuer in Pokémon Rubin und Pokémon Saphir waren einfach episch! Fangt Feuer-Pokémon, damit ihr euch wie in den heißen Quellen von Bad Lavastadt fühlt, und Normal-Pokémon, um dem Kampf gegen euren Vater in der Pokémon-Arena von Blütenburg City zu gedenken. Schließt alle acht Sets für die Befristete Forschung zur Hoenn-Region ab, um 10 Sonderbonbons und eine Belohnungsbegegnung mit einem Groudon zu bekommen, das die Event-exklusive Attacke Feuerschlag kennt.

Bei der Befristeten Forschung „Nostalgie-Herausforderung 2020: Hoenn“ dürft ihr euch auf folgende Pokémon und Boni freuen:

  • Pokémon aus der Hoenn-Region, z. B. Eneco, Sengo und Vipitis, erscheinen häufiger in der Wildnis.
  • Pokémon aus der Hoenn-Region können in Raid-Kämpfen herausgefordert werden.
  • Folgende Pokémon schlüpfen aus 7-km-Eiern: Loturzel, Bummelz, Nincada, Eneco, Zobiris, Flunkifer, Knacklion, Barschwa und Perlu.
  • Da Rayquaza die Abstimmung zum Pokémon des Jahres in der Kategorie Hoenn-Pokémon gewonnen hat, erscheinen Pikachu mit Rayquaza-Mütze in der Wildnis.
  • Mit Glück könnt ihr sogar Schillernden Eneco begegnen!
  • Bei Event-exklusiven Feldforschungsprojekten erscheinen Hoenn-Pokémon als Belohnung.
  • Die Schlüpf-Distanz für Eier sowie die Distanz für Kumpel-Bonbon werden halbiert.

Nostalgie-Herausforderung 2020: Sinnoh

Von Freitag, den 22. Mai 2020 um 13 Uhr bis Freitag, den 29. Mai 2020 um 13 Uhr (Ortszeit) könnt ihr an der Befristeten Forschung „Nostalgie-Herausforderung 2020: Sinnoh“ arbeiten.

Es ist an der Zeit, die Abenteuer noch einmal zu durchleben, die wir in Pokémon Diamant und Pokémon Perl zusammen in der Sinnoh-Region erlebt haben! Gebt euren Pokémon als Hommage an die Trainerschule in Jubelstadt viele Power-ups, und macht Schnappschüsse von gefangenen Stahl-Pokémon, um euch an die Erkundung der Minen auf der Eiseninsel zurückzuerinnern. Schließt alle acht Sets für die Befristete Forschung zur Sinnoh-Region ab, um 10 Sonderbonbons und eine Belohnungsbegegnung mit einem Cresselia zu bekommen, das die Event-exklusive Attacke Strauchler kennt.

Bei der Befristeten Forschung „Nostalgie-Herausforderung 2020: Sinnoh“ dürft ihr euch auf folgende Pokémon und Boni freuen:

  • Pokémon aus der Sinnoh-Region, z. B. Kikugi und Charmian, erscheinen häufiger in der Wildnis.
  • Pokémon aus der Sinnoh-Region können in Raid-Kämpfen herausgefordert werden.
  • Folgende Pokémon schlüpfen aus 7-km-Eiern: Koknodon, Schilterus, Charmian, Klingplim, Mobai, Wonneira, Kaumalat, Mampfaxo, Riolu und Mantirps.
  • Da Lucario die Abstimmung zum Pokémon des Jahres in der Kategorie Sinnoh-Pokémon gewonnen hat, erscheinen Pikachu mit Lucario-Mütze in der Wildnis.
  • Mit Glück könnt ihr sogar Schillernden Charmian begegnen!
  • Bei Event-exklusiven Feldforschungsprojekten erscheinen Sinnoh-Pokémon als Belohnung.
  • Der Effekt von Sternenstücken, Rauch und Glücks-Eiern hält jeweils eine Stunde lang an.

Champ der Nostalgie-Herausforderung 2020

Schließt alle vier Begrenzten Forschungen ab, um die Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung 2020“ freizuschalten! Entdeckt mit Prof. Willow zusammen Pokémon aus der Einall-Region sowie Pokémon aus der Galar-Region, die zum ersten Mal in Pokémon GO erscheinen! Wenn ihr alle vier Etappen dieser Spezialforschung abschließt, erhaltet ihr dabei fünf Sonderbonbons, Belohnungsbegegnungen mit Galar-Mauzi, Galar-Flunschlik und Genesect und Prof. Willows Brille als exklusives Avatar-Accessoire! Im Gegensatz zu den Begrenzten Forschungen ist diese Spezialforschung unbegrenzt verfügbar – ihr könnt also frei wählen, wann ihr damit beginnen und wann ihr sie abschließen möchtet.

Von Mittwoch, den 3. Juni 2020 um 13 Uhr bis Montag, den 8. Juni 2020 um 13 Uhr dürfen sich alle Trainer über folgende Pokémon und Boni freuen, auch wenn sie die Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung 2020“ nicht freigeschaltet haben.

  • Galar-Flunschlik erscheint zum ersten Mal in Pokémon GO! Ihr könnt ihm in der Wildnis, in Raid-Kämpfen und als Belohnung für die Spezialforschung „Champ der Nostalgie-Herausforderung 2020“ begegnen.
  • Auch folgende Pokémon erscheinen zum ersten Mal in Pokémon GO und können genau wie ihre üblichen Formen aus 7-km-Eiern ausgebrütet werden: Galar-Mauzi, Galar-Zigzachs, Galar-Flampion und Galar-Flunschlik. Ihr könnt Galar-Mauzi, Galar-Zigzachs und Galar-Flampion zudem in ihre Galar-Formen weiterentwickeln!
  • Pokémon aus der Einall-Region erscheinen häufiger in der Wildnis.

‎Pokémon GO
‎Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
Pokémon GO
Pokémon GO
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments