Pokémon GO Mehrspieler-Erfahrung mit “Buddy Adventure”

0
210

Im Juni 2018 konnten wir einen Blick in die Zukunft von Augmented Reality werfen. Vielleicht sagt euch “Codename: Niantic Occlusion” noch etwas. Mithilfe von Computer Vision und Deep Learning können bestimmte Techniken entwickelt werden, um den 3D-Raum zu verstehen und viel realistischere Augmented Reality (AR) Interaktionen zu ermöglichen, als dies derzeit möglich ist. Im nachfolgenden Video seht ihr nochmals Pikachu und Evoli, die sich durch und um verschiedene Objekte in der realen Welt herumbewegen, Fußgängern ausweichen etc.

wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fapps.apple
ai-c106c97ed589c8200dba5cde5a44aa14
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fplay.google.com%252Fstore%252Fapps%252Fdetails%253Fid%253Dcom.nianticlabs
ai-fdf938378e7f01659d69d890b1dc861c
Entwickler: Niantic, Inc.
Preis: Kostenlos+

Dies ist derzeit zwar noch ein “Proof-of-Concept” könnte aber schon sehr bald möglich sein:

Abonniere Nintendo Connect auf

Niantic, die Macher hinter den AR-Spielen Ingress, Pokémon GO, Harry Potter: Wizards Unite und bald auch Catan: World Explorers, haben gestern eine Reihe neuer Funktionen für ihre AR-Plattform angekündigt. Unter anderem erwartet uns für Pokémon GO das “Buddy Adventure”-Feature. Derzeit noch als Arbeitstitel bezeichnet, soll das Buddy Adventure ein neues Konzept sein, um die Augmented Reality-Komponente Mehrspieler-tauglich zu machen.

Buddy Adventure wird dafür sorgen, dass man nicht nur seine Pokémon über die AR-Funktion betrachten kann, sondern auch die seiner Mitspieler. Durch die AR-Kamera könnt ihr, solltet ihr gemeinsam mit euren Freunden auf Pokémon-Jagd gehen, sehen wie diese mit ihren Pokémon interagieren. Dieses Video bietet euch einen Einblick in das neue Feature:

Abonniere Nintendo Connect auf

Laut Niantic ist dies die erste AR-Multiplayer-Geschichte, die über Brettspiele hinausgeht. Auch muss man sich keine Gedanken machen, welches System man selbst oder die Freunde verwenden, denn das “Buddy Adventure”-Feature wird Cross-Plattform für iOS und Android ermöglicht. In den nächsten Monaten soll die Funktion dann in das Spiel kommen, man wird sicher vorher aber auch noch einmal davon hören, wenn es mehr Details dazu gibt.

Niantic wird, wie eingangs erwähnt, Okklusion ins Spiel bringen. AR-Elemente können im Raum platziert werden, berücksichtigen dabei aber Hindernisse. Ein gutes Beispiel dafür ist das obige Video oder das nachfolgende GIF mit dem Yeti. Er verschwindet tatsächlich hinter der Ecke:

niantic-yeti-occlusion

Wie findet ihr das Buddy Adventure-Feature und könnt ihr euch vorstellen zukünftig mit euren Pokémon und Freunden gemeinsam draußen zu spielen? Das Feature könnte unter anderem auch für zukünftige Entwicklungen zuständig werden, wenn ein Pokémon euch z.B. besonders doll mögen muss, damit es die nächste Stufe der Evolution erreicht. Was denkt ihr darüber?

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei