Pokémon GO Earth Day Event: Wird der Bonus für Groudon erreicht?

0
3418

Seit dem 13. April 2019 läuft das Earth Day-Event in Pokémon GO. Seither haben sich laut Niantic bereits 5.000 Spieler daran beteiligt und vielen Orten zu mehr Sauberkeit verholfen. Jedoch wurde der letzte Bonus noch nicht freigeschaltet. Dafür müssen sich mindestens 7.000 Spieler am Earth Day beteiligen, damit Groudon in Raidkämpfen erscheint und auch in seiner schillernden Form auftauchen kann. Zudem gäbe es dazu doppelten Sternenstaub und Bonbons.

Nur noch dieses Wochenende ist Zeit dafür, denn das Event läuft nur noch bis 28. April 2019. Bisher wurden folgende Boni erreicht:

  • Ab einer Beteiligung von 2.000 Spielern: die Wahrscheinlichkeit, dass Pokémon vom Typ Boden erscheinen, wird erhöht.
  • Ab einer Beteiligung von 5.000 Spielern: ihr habt die Chance Digda in seiner schillernden Form zu begegnen.

Die vermehrten Spawns von Boden-Pokémon sowie Shiny Digda werden erst nach dem Earth Day auftauchen, sobald das Event mit den Boni startet.

Für alle die, die kein schillerndes Groudon bei der letzten Möglichkeit ergattern konnten, wäre das eine neue Gelegenheit dazu. Habt ihr bereits ein gold-gelbes Groudon in eurer Sammlung? Falls nicht, würdet ihr die Chance nutzen, sollte auch der letzte Bonus erreicht werden?

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] wenigen Tagen verkündete Niantic, dass über 5.000 Spieler am Earth Day-Event beteiligt haben. Nun wurde bekannt gegeben, dass sich insgesamt über 14,800 Personen am Earth […]