Mario Kart Tour sollte auf Android vorerst nicht aktualisiert werden

0
464
- Werbung -

Nintendo warnt über seine Social Media-Kanäle und mit einer In-App-Benachrichtigung in Mario Kart Tour davor, dass man das Update mit der Versionsnummer 1.2.0 nicht installieren sollte – zumindest als Android-Nutzer. Anschließend soll das Spiel nicht mehr funktionieren.

wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fapps.apple
ai-2e6cec9b37b039a8b2236b02bc2f1445
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fplay.google.com%252Fstore%252Fapps%252Fdetails%253Fid%253Dcom.nintendo
ai-f4f11572f7172b9d49a969d08a872ee1
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Uns ist derzeit ein Fehler in Version 1.2.0 von Mario Kart Tour bekannt, bei dem das Spiel nach erfolgter Aktualisierung auf Android-Geräten auf dem Bildschirm mit dem Nintendo-Logo verharrt und so kein Weiterspielen möglich ist“, heißt es.

Nintendo und DeNA empfehlen daher, vorerst keine Aktualisierung auf Version 1.2.0 vorzunehmen, bis sie der Ursache dieses Fehlers auf den Grund gegangen sind. iOS-Nutzer dürfen aber bereits mit dem Update loslegen und von folgenden Neuerungen profitieren:

  • Die Rennsteuerung wurde überarbeitet.
  • Eine Liste der Tickets in deinem Besitz wurde hinzugefügt.
  • Du kannst jetzt Aktionspunkte für das Beenden eines Rennens während einer Partyzeit erhalten.

Durch das Update wird ein neuer “Driften/Lenken”-Button eingefügt. Wer bislang Probleme mit der Steuerung hatte, sollte das neue Update also unbedingt einmal ausprobieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei