Mario Kart Tour: Mehrspieler-Beta startet im Dezember, allerdings nur für Gold-Pass-Besitzer

0
278

Sobald man Mario Kart Tour auf dem Smartphone startet und im Menü ankommt, wird man unten rechts mit einem ausgegrauten “Mehrspieler”-Icon begrüßt, welcher “Schon bald verfügbar!” sein soll – über ein zukünftiges Versions-Update (wir berichteten).

‎Mario Kart Tour
‎Mario Kart Tour
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+
Mario Kart Tour
Mario Kart Tour
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Aktuell ist es in Mario Kart Tour lediglich möglich, gegen „Geist-Daten“ anderer Spieler anzutreten. Im Dezember startet die Beta-Phase des Echtzeit-Mehrspieler-Modus. Dieser soll vorerst nur den Abonnenten des Gold-Passes vorbehalten sein, während in den Monaten danach alle Spieler gegen Kontrahenten auf der ganzen Welt antreten können.

Shuntaro Furukawa bestätigt zudem den großen Erfolg des Spieles. Sowohl die Zahl der Downloads, als auch die Zahl der aktiven Spieler liegen auf dem höchsten Niveau, das Nintendo jemals mit einem Smartphone-Spiel erzielt hat. Nicht nur die Zahl der Spieler steigt stetig, sondern auch die Anzahl derer, die echtes Geld für den Gold-Pass sowie Juwelen ausgaben, erhöht sich. Damit lassen sich zufällige Fahrer, Karts und Gleiter aus Röhren zu erhalten, um so noch mehr Punkte in den einzelnen Rennen zu erspielen.

Die Glücksspiel- und Lootbox-Thematik steht schon länger scharf in der Kritik, freut sich auf Smartphones aber leider noch immer großer Beliebtheit, was die hohen Einnahmen beweisen. In Belgien ist unter anderem Mario Kart Tour eben wegen jener Glücksspiel-Mechanik nicht erhältlich, da ein Gesetzt dieses unterbindet.

Shuntaro Furukawa verspricht, dass das Spiel auch weiterhin mit neuen Inhalten bedient werden wird. Weitere Informationen zum Echtzeit-Mehrspieler-Modus sollen folgen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments