Mario Kart Tour: Diddy Kong-Set zum Preis eines Vollpreis-Spiels

1
1878

Das neueste Update für Mario Kart Tour zur Tour-Saison in Tokyo, bringt uns neue Charaktere (wie etwa Rosalina), neue und nostalgische Strecken, die euch unter anderem durch die besagte japanische Großstadt führen werden und neue Missionen, sonderen auch die Möglichkeit das Zufallsprinzip zu umgehen und Diddy Kong sofort als spielbaren Fahrer für 43,99 Euro freizuschalten, inklusive 90 Rubinen und einem Ticket.

wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fapps.apple
ai-5d7216473885b9ceb566e56ff9f733eb
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+
wp-appbox.php?imageurl=https%3A%2F%2Fchart.googleapis.com%2Fchart%3Fcht%3Dqr%26chl%3Dhttps%253A%252F%252Fanon.to%252F%253Fhttps%253A%252F%252Fplay.google.com%252Fstore%252Fapps%252Fdetails%253Fid%253Dcom.nintendo
ai-f4f11572f7172b9d49a969d08a872ee1
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Im Spiel gibt es unterschiedliche Wahrscheinlichkeiten, um bestimmte Fahrer, Karts oder Gleiter mittels einer grünen Röhre freizuschalten. Dafür müsst ihr euch in Mario Kart Tour entweder die benötigten Rubine hart erarbeiten oder ihr seid ungeduldig und greift auf euer im wahren Leben hart erarbeitetes Echtgeld zurück.

Wie steht ihr zu dem Thema? Würdet ihr die knapp 40 Euro für den Affen bezahlen oder 21,99 Euro für das Rosalina-Set? Mit viel Glück lassen sie sich auch auf dem klassischen Weg freischalten. Die Mikrotransaktionen und der Gold-Pass standen bereits seit Beginn stark in der Kritik. SambZockt hat dazu ein schönes Video veröffentlicht:

Abonniere Nintendo Connect auf

Mario Kart Tour ist seit dem 25. September 2019 für iOS und Android erhältlich.

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
PeKedilly Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
PeKedilly
Gast
PeKedilly

Ich bin gegen Mikrotransaktionen. Mir sind die in FE und auch hier verwendeten Glücksspielmechanismen ein Dorn im Auge. Auf der einen Seite kann ich bei Pokemon mit fiktiv Geld keine Einarmigen Banditen mehrnutzen, aber in der reelen Welt mit reelen Geld kann ich überall in der Stadt und eben auch im Internet ein Casino eröffnen. Finde ich völlig absurd. Obwohl es genug Statistiken und Studien gibt – staatliche als auch freie Träger – die sagen, dass Casinos die Lebensqualität im Viertel senken.