In Pokémon GO erscheinen neue Elektro-Pokémon beim allerersten Elektrotastisch-Event

Niantic hält im Pokémon GO-Blog abermals ein paar Neuigkeiten zu Pokémon GO für uns parat. Beim allerersten Elektrotastisch-Event stehen, wie dem Namen nach unschwer zu erkennen, Elektro-Pokémon im Rampenlicht. Genau wie bei früheren Events wie dem Psycho-Spektakel oder der Käferkrabbelei dreht sich bei diesem Event alles um das Fangen, Entwickeln und Trainieren eines bestimmten Pokémon-Typs – dieses Mal Elektro!

Datum und Uhrzeit

Von Dienstag, den 16. März 2021 um 10 Uhr bis Sonntag, den 22. März 2021 um 20 Uhr (Ortszeit)

Besonderheiten

  • Elektro-Pokémon wie Alola-Kleinstein, Voltobal, Frizelbliz und Flunschlik erscheinen häufiger in der Wildnis. Haltet außerdem die Augen nach Zapplardin offen, das zum ersten Mal in Pokémon GO erscheint!
  • Die folgenden Elektro-Pokémon schlüpfen aus 5-km-Eiern: Pichu, Elekid, Frizelbliz, Sheinux, Wattzapf, Zapplardin und Flunschlik.
  • Bei exklusiven Feldforschungsprojekten erhaltet ihr Pokébälle, Mega-Energie für Ampharos und Voltenso, Begegnungen mit Elektro-Pokémon und mehr.
  • Eine Befristete Forschung rund um die Entwicklung und das Training von Elektro-Pokémon wird verfügbar sein.
  • Die folgenden Pokémon erscheinen in Raid-Kämpfen:
  • Voltobal, Sheinux, Elezeba, Klikk und Zapplardin erscheinen in Raid-Kämpfen der Stufe 1.
  • Alola-Raichu, Alola-Georok, Magneton und Ampharos erscheinen in Raid-Kämpfen der Stufe 3.
  • Die Tiergeistform von Voltolos erscheint zum ersten Mal in Raid-Kämpfen der Stufe 5.
  • Mega-Voltenso erscheint in Pokémon GO zum ersten Mal in Mega-Raids! In diesem Zeitraum erscheinen außerdem auch Mega-Hundemon und Mega-Rexblisar in Mega-Raids.

Bonus

  • Während des Events ist die Chance auf Entwicklungsitems aus Geschenken erhöht!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Trustpilot