Ditto und die 2. Generation wurden im Pokémon GO Quellcode gefunden

0
2

Niantic schaffte es viele Menschen mithilfe von Pokémon GO, nach draußen zu bringen, um dort unsichtbare kleine Wesen zu suchen. Seit einiger Zeit flaut die Begeisterung allerdings ab, weshalb das Unternehmen die noch fehlenden legendären Pokémon oder die der 2. Generation einbauen sollte.

Wie The Silph Road nun dank der APK-Datei von Version 0.45.0 herausfand, befinden sich sowohl Ditto als auch 100 neue Pokémon von Nummer 152 (Endivie) bis 251 (Celebi) im Programmcode.

Noch wurden allerdings keine Attacken zu diesen Pokémon gefunden, weshalb wir derzeit nicht mit einem baldigen Erscheinen dieser Monster rechnen. Lediglich die Attacke Wandler war im Code zu sehen, diese tauchte aber nicht in Dittos Moveset auf. Das wabbelige Pokémon kennt zum jetzigen Zeitpunkt nur die Attacke Verzweifler. Es könnte möglich sein, dass Wandler gar keine richtige Attacke für Ditto ist, sondern automatisch „vorkommt“, sobald Ditto gerade den Kampf betritt.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Generation 2 zu Pokemon GO hinzugefügt wurden. Sie sind zwar noch nicht fangbar aber ihre Namen tauchen bereits im Code auf, was nur bedeuten könnte, dass uns ein passendes Update bald bevor […]

trackback

[…] veröffentlichte Niantic Pokémon GO in der Version 0.47.1 (Android) sowie 1.17.0 (iOS) und wie beim letzten Mal, schauten sich die Kollegen von The Silph Road natürlich die APK-Datei wieder genauer an. Sie […]

trackback

[…] wir bereits wissen, wurden die Pokémon der 2. Generation bereits im Quellcode von Pokémon GO entdeckt. The Pokémon Company gab nun bekannt, dass am 12. Dezember 2016 weitere […]