Gerichtsstreit: Tomita gewinnt Prozess gegen Nintendo

0
4

Der Nintendo 3DS verkauft sich weltweit erstklassig. Klar, dass andere Firmen ein Stück vom Kuchen abhaben möchten. Unser Lieblingshandheld bietet viele tolle Features, wie zum Beispiel die Mii-Lobby (StreetPass), einen Internet Browser, dass Miiverse usw., eine der uninteressanteren Funktionen dürfte aber die niedrig aufgelöste 3D Kamera sein, welche Nintendo nun teuer zu stehen kommt.

Nintendo-3DS-Außenkameras1Das Unternehmen Tomita besitzt ein Patent für diese Kameratechnologie. Letzten Monat entschied ein US-Gericht nun, dass Nintendo ab sofort für jeden neuen verkauften 3DS, 3DS XL und 2DS wegen der unerlaubten Nutzung 1,82 Prozent des Handelspreises an Lizenzgebühren zahlen muss.

Quelle: Kotaku

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei