Lesezeit ca. 2 Minuten, 21 Sekunden

Community

Splatoon 2 German Championship: Team Atramento Interview

In wenigen Tagen, vom 21. bis 25. August 2018, beginnt die gamescom in Köln. Das Finale des Splatoon 2 German Championship können wir am 22. August 2018 (Mittwoch) erleben – die Vorrunden dazu durftet ihr auf dem Nintendo Connect YouTube-Kanal live mitverfolgen.

Damit ihr die Teams besser kennenlernen könnt haben wir ihnen ein paar Fragen gestellt. Aus zeitlichen Gründen schafft es Team Gagaku leider nicht zur gamescom, weshalb Team Atramento nachrückt. Ihre Antworten auf das Interview lest ihr hier:

Wie kamt ihr zu Splatoon?

  • Sporti: Im Juli 2015 habe ich mit dem Spiel begonnen. Das Spiel hat mich nicht mehr losgelassen, habe täglich mehrere Stunden gespielt. Dementsprechend war auch Splatoon 2 für mich ab dem ersten Tag absolute Pflicht.
  • Veemo: Ich habe das Spiel auf der Nintendo Switch meiner Schwester angespielt und mir dann schließlich eine eigene Konsole mit Splatoon 2 gekauft und angefangen es aktiver zu spielen.
  • Maver: Spiele Splatoon 1 seit der Veröffentlichung.
  • Aura: Mit dem ersten Testfire habe ich mit Splatoon begonnen.

Story-Modus/Octo Expansion durchgespielt oder direkt den Online-Modus angegangen?

  • Sporti: Direkt in den Online-Modus eingestiegen. Zuletzt hatte ich weniger Zeit zu spielen. Die Octo Expansion werde ich bei Gelegenheit aber nachholen.
  • Veemo: Ich bin einer dieser 100%-Spieler und habe neben dem Online-Spiel sowohl den Heldenmodus, als auch den Expansion Pass komplett durchgespielt.
  • Maver: Octo Expansion habe ich nicht gekauft.
  • Aura: ​Ich habe den Story-Modus erst durchgespielt.

Ihr seid nachgerückt und habt die Vorrunden somit überstanden. Wie bereitet ihr euch auf das Finale vor?

  • Sporti: Das Team existiert erst seit wenigen Wochen vor dem Beginn der Vorrunden. Da wir aufgrund von Arbeit/Schule nur selten miteinander spielen können, üben wir in der Regel oft individuell. Wenn wir uns zusammen vorbereiten, spielen wir in Scrims und in League Matches. Wir verständigen uns im Voice Chat. Dabei besprechen wir, welche Waffen-Kombinationen auf den jeweiligen Maps/Modes am besten sind und wer die entsprechende Rolle übernimmt.
  • Veemo: Viele Scrims und League-Training mit dem Team und Rangkampf, um an meinem Charger-Skill zu arbeiten.
  • Maver: Gemeinsam spielen und versuchen eigene Schwächen zu erkennen.
  • Aura: Mit Freunden trainiere ich oft in der Liga.

Was sind eure Lieblingswaffen/Arenen/Modi

  • Sporti: Ich spiele in Splatoon 2 vorwiegend Shooter-Waffen. Als Offensivspieler bin ich oft mit Tentatek unterwegs, als Supporter eher mit dem Junior Kleckser oder der N-Zap 85. Die Buckewal-Piste und die Störwerft gefallen mir sehr gut. Herrschaft ist der ausgeglichenste Modus und der beste für Competitive Play. Operation Goldfisch ist aber immer ein gern gespielte Alternative für mich.
  • Veemo: Lieblingswaffe ist eindeutig Klecks-Konzentrator/Heldenkonzentrator Replik, Lieblingsmap: Perlmutt-Akademie und der Lieblingsmodus: Operation: Goldfisch.
  • Maver: Lieblingswaffe: Trislosher, Lieblingsmap: Heilbutthafen, Lieblingsmodus: Goldfisch
  • Aura: Maps: Hotel Noathun, Waffen: Turbo Blaster(alle)/Kuli-Splatling/Parapluviator

Wie viele Spielstunden habt ihr schon in Splatoon 2 versenkt?

  • Sporti: Zwischen 400 und 500 Stunden. Mit weniger Arbeit wären es deutlich über 1.000. In Splatoon 1 hatte ich schon über 2000 Stunden.
  • Veemo: Aktuell sind es 765 Stunden, Tendenz steigend.
  • Maver: Ca. 200 Spielstunden.
  • Aura: ​915 Stunden

Gibt es etwas das ihr an Splatoon 2 vermisst und gerne in einem potenziellen Nachfolger sehen möchtet?

  • Sporti: Der Netzcode des Spiels muss besser werden. Auch wenn es aktuell im Online-Bereich deutlich weniger Lag-Probleme als in Splatoon 1 gibt, muss alles ausnahmslos reibungslos ablaufen. Das ist wichtig für die Zukunft dieses Spiels und für das Competitive Play. Ansonsten können gerne alte Specials wie die Inkzooka mal wieder kommen.
  • Veemo: Ein verbesserter Voice-Chat und immerhin irgendeine Art von Anti-Cheat-Software.
  • Maver: Einige Specials aus dem ersten Teil wie zum Beispiel die Inkzooka.
  • Aura: Den Tintferno hätte ich gerne wieder.

You Might Also Like

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei