Forum

Notifications
Clear all

Einschränkung bei Zeitreisen in Animal Crossing: New Horizons  

  RSS

Kevin Krämer
(@kevin)
Mitglied Admin
Beigetreten: 3 Jahren zuvor
Beiträge: 6508
20. November 2020 05:10  
wpf-cross-image

Gestern präsentierten wir euch die Patchnotes zu Version 1.6.0 von Animal Crossing: New Horizons, darin verschwieg uns Nintendo allerdings zwei entscheidende Dinge, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

So wurde unter anderen ein beliebter Fehler, der "Camo-Glitch", behoben. Dieser ermöglichte es den Spielern Gegenstände mit einer beliebigen Textur zu versehen. Der Spielfehler machte nicht nur eine gründlichere Anpassung möglich, sondern Spieler konnten auch das komplette Erscheinungsbild ihrer Inseln stark optimieren.

Die Gegenstände, die diesen Exploit ermöglichten, erzielten exorbitante Preise. Da teilweise auch Echtgeld-Handel betrieben wurde, war es nur eine Frage der Zeit, bis Nintendo die Ursache für den Fehler entfernt. Die Camo-Gegenstände haben sich seit dem vergangenen Update wieder normalisiert:

Normalerweise müsst ihr mitunter einige Tage (in Echtzeit) warten, bis ihr bestimmte Werkzeuge, Geschäfte oder andere Extras wie etwa Terraforming freigeschaltet habt, was für ungeduldige Menschen eher negativ ist, doch glücklicherweise kann man einfach ein wenig an der Uhr drehen. Zeitreisen waren in der Animal Crossing-Reihe schon immer ein kontroverser Spielstil, gehörten aber von Anfang an dazu, weshalb man niemanden dafür verurteilen sollte. Während einige Spieler gespannt sind, was die Zukunft bringen könnte, glauben andere, dass die Zeitreise-Mechanik dem Betrug gleichkommt. Immerhin können Spieler damit seltene Gegenstände freischalten, schneller Sternis verdienen und vorzeitig an bestimmten Veranstaltungen im Spiel teilnehmen.

Das Winter-Update scheint nun ein paar geringfügige Anpassungen an der Art und Weise vorgenommen zu haben, wie Zeitreisen funktionieren, was derzeit für Aufruhr bei den Spielern sorgt. Spieler, die in der Zeit nach vorne springen, können bestimmte Ereignisse (wie das Herbstfest oder den Spielzeugtag) nicht mehr aktivieren. Sie können jedoch zu vergangenen Veranstaltungen zurückspringen, nachdem diese offiziell stattgefunden haben. So gibt es Spieler die verlauten lassen, sie hätten nicht immer die Zeit das Spiel an einem bestimmten Datum zu spielen, während manche sogar so weit gehen und behaupten sie hätten das unumstößliche Recht zur Zeitreise. Andere sind wiederum froh, dass sie nicht mehr so einfach vorab gespoilert werden können, über zukünftige Veranstaltungen.

Was haltet ihr davon, dass Nintendo immer mehr Veranstaltungen in Animal Crossing: New Horizons für Zeitreisen sperrt, bis das entsprechende Datum erreicht wurde?


Zitat
Katrin
 Katrin
(@Katrin)
Gast
Beigetreten: 2 Wochen zuvor
Beiträge: 1
20. November 2020 09:04  

Wenn die Leute meinen vorspulen zu wollen, sollen sie machen, ist doch jedem selbst überlassen.
Ich Spule nicht, aber mir ist es egal was die anderen machen.


AntwortZitat
Svenja M.
 Svenja M.
(@Svenja M.)
Gast
Beigetreten: 2 Wochen zuvor
Beiträge: 1
21. November 2020 08:47  

Ich bin auch der Meinung das es doch jeder selber entscheiden soll. Ich persönlich hatte auch erst etwas gespult, mittlerweile spiele ich ganz normal. Jedoch unterstütze ich ebenfalls die Aussage : Man hat nicht immer Zeit das Spiel genau dann zu spielen. Wenn man z. b. nur Ab 22 uhr zeit hat, wie soll man den Laden nutzen? Wenn events dann eben unpassend stattfinden ist das eben blöd. Da kann man spulen schon mal gebrauchen.


AntwortZitat
Prof. Eibe
 Prof. Eibe
(@Prof. Eibe)
Gast
Beigetreten: 1 Jahr zuvor
Beiträge: 2
21. November 2020 15:07  

Du hast ja immer die Möglichkeit zurückzuspulen und z. B. Am 25. Dezember noch einmal zum Spielzeugtag zu reisen, wenn du ihn verpasst hast.
Das einzige, was sie verhindern ist, dass dh jetzt schon das Weihnachtsevent spielen kannst.


AntwortZitat
Nick
 Nick
(@Nick)
Gast
Beigetreten: 3 Monaten zuvor
Beiträge: 3
21. November 2020 16:55  

Ich finde es blöd, es ist doch meine freie Entscheidung, ich habe dafür Geld bezahltm


AntwortZitat
Kevin Krämer
(@kevin)
Mitglied Admin
Beigetreten: 3 Jahren zuvor
Beiträge: 6508
21. November 2020 17:19  

Merkwürdig, für mich - und vermutlich alle anderen - war das Update gratis.


AntwortZitat
Akuma
 Akuma
(@Akuma)
Gast
Beigetreten: 2 Wochen zuvor
Beiträge: 1
21. November 2020 20:18  

Ich finde es auch doof. Es soll doch jeder spielen, wie er möchte, egal ob Zeitreise oder nicht. Ich spule auch lieber zum Event vor, hole mir die Items und spule in die normale Zeit zurück. Wenn ich mal an Halloween denke: was bringt es mir, wen. Die einige Items erst an dem Tag selbst bekomme? Dann ist es doch vorbei und die Deko kann wieder abgebaut werden. Dann brauche ich es auch nicht mehr.


AntwortZitat
Kevin Krämer
(@kevin)
Mitglied Admin
Beigetreten: 3 Jahren zuvor
Beiträge: 6508
21. November 2020 20:24  

Ich würde gar nicht für jedes erdenkliche Fest meine halbe Insel jedes Mal anpassen und umbauen wollen. Aber selbst wenn; du kannst die Items ja auch so sammeln und dann im nächsten Jahr nutzen. 😉


AntwortZitat
Alex SITKO
 Alex SITKO
(@Alex SITKO)
Gast
Beigetreten: 2 Wochen zuvor
Beiträge: 1
21. November 2020 21:36  

Das ist kacke und sie sollen nicht weiter damit machen danke das ist voll nervig.


AntwortZitat
Cheza
 Cheza
(@Cheza)
Gast
Beigetreten: 2 Wochen zuvor
Beiträge: 1
23. November 2020 14:00  

Es ist immer zum kotzen wenn Spieler in ihrer Freiheit eingeschränkt werden. Warum können andere Spieler das nicht einfach leben und leben lassen und sich "unfair" behandelt fühlen?! Es ist doch mit allein überlassen ob ich spule oder nicht! Aber wegen dieser Taschentuchdenken werden immer mehr Spiele überarbeitet und viel rausgenommen. Man spielt um der eingegrenzten Realität zu entkommen, frei zu sein und kein Stress zu haben, mitunter auch um dieser dummen Gesellschaft zu entkommen.


AntwortZitat
Share: