Drei neue amiibo-Figuren für 2021 angekündigt

0
838

Am Ende der Steve & Alex-Präsentation durfte natürlich eine Ankündigung zu neuen amiibo-Figuren nicht fehlen. Letztes Mal ging es um die amiibo für Joker und dem Helden, die mittlerweile schon im Handel erhältlich sind. Als Nächstes wären an der Reihe… Banjo und Kazooie, Byleth und Terry Bogard.

Damit sind derzeit drei amiibo in Entwicklung, die alle jeweils mit „2021“ ein sehr grobes Veröffentlichungsdatum erhielten. Masahiro Sakurai findet es übrigens „Richtig irre, dass Nintendo heutzutage noch ein offizielles 3D-Modell von Banjo und Kazooie herstellen lässt“. Bei Byleth konnten sie leider nur für Spielerfarbe 1 einen amiibo erstellen. Ob es für Steve ebenfalls einen amiibo geben wird, ließ der Super Smash Bros. Direktor offen, er sagte aber: „Es wäre in der Herstellung sicherlich unkomplizierter als andere Kämpfer.“

Mit den amiibo zu Joker, dem Helden, Banjo und Kazooie, Terry Bogard sowie Byleth sind nun alle Charaktere des ersten Fighters Pass abgedeckt. Diesbezüglich hatte Masahiro Sakurei noch eine Anmerkung:

Genau überlegt ist so ein Fighters Pass eigentlich gar kein schlechtes Geschäft. Fünf bzw. sechs DLC-Kämpfer, dazu Stages und reichlich Musiktitel… Alles für denselben Preis wie zwei amiibo. Der Fighters Pass Vol. 1 und der Fighters Pass Vol. 2, also alle 11 DLC-Kämpfer, kosten weniger als diese fünf amiibo. Die Musiktitel und Stages sind bei Kunden auch sehr beliebt. All dies können wir unseren Kunden bieten, weil sich so viele Käufer gefunden haben.

Auf Käufer des Fighters Pass Vol. 2 warten noch vier verbleibende Kämpfer. Ich hoffe, die Vorfreude ist schon groß.

Habt ihr euch die beiden Pässe gegönnt oder kauft ihr eure Charaktere lieber einzeln?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments