Der Twitter-Nutzer Andrew Casual Flop (@AWDtwit) bestellte einen Ken amiibo bei Amazon Japan und staunte nicht schlecht, als er den etwas überdimensionierten Karton öffnete. Darin enthalten: zehn Ken amiibo! In Rechnung gestellt wurde allerdings nur einer.

Laut Dustin Oakleaf (@DustinOakleaf) hat wahrscheinlich der Kommissionierer im Lager einen Fehler gemacht und solche Dinge passieren eben nicht unbedingt selten.

Habt ihr auch schon ein zu viel geliefert bekommen und durftet es behalten? Oder wollte der Händler die restliche Ware wieder zurück?

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
500
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Rick Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rick
Mitglied
Rick

„Habt ihr auch schon ein zu viel geliefert bekommen und durftet es behalten? Oder wollte der Händler die restliche Ware wieder zurück?“

Hab mal ein Akku Für Handy Bestellt, als der ungefähr nach 1 Woche nicht da war schickte Amazon ein Neuen. Neuen direkt Erhalten, und die eigentliche Sendung kam dann nach 3 Wochen an. Amazon Kontaktiert, Diese durfte ich Behalten, musste es also nicht zurück schicken 😛

trackback
Neue amiibo-Figuren für Juli angekündigt • Nintendo Connect

[…] erst haben wir den Release von drei neuen amiibo erlebt und dabei hat ein Fan besonders viel Glück mit Ken gehabt, da kündigt Nintendo schon die nächsten drei Exemplare […]